Viveport Developer Awards

[Update] Im Rahmen der GDC 2018 hat HTC die Gewinner der Viveport Developer Awards bekanntgegeben. Wir haben die Platzierungen in der Orginialmeldung unten eingefügt.

Originalmeldung vom 7. März 2018:

Bis zum 9. Februar 2018 konnte man sich mit einer Virtual-Reality-Erfahrung um die gut dotierten Viveport Developer Awards bewerben, nun gibt HTC die Nominierungen bekannt. In fünf Kategorien werden je zwei Preise vergeben: Der erste Platz gewinnt 50.000 US-Dollar, der zweite darf sich über 20.000 Dollar freuen. Da für jede Kategorie zwei Erfahrungen nominiert sind, stehen damit die Preisträger fest. Lediglich die Platzierungen für den Award fehlen noch, diese will HTC auf der Game Developers Conference (GDC) am 19. März 2018 bekanntgegeben.

Viveport Developer Awards: Von Bartender bis The Gallery

In fünf Kategorien vergibt HTC die Viveport Developer Awards: Entertainment, Education, Arts & Culture, Enterprise und Arcade. Aus den Einreichungen hat der Hersteller nun für jede Kategorie zwei Virtual-Reality-Erfahrungen ausgewählt, die um den ersten Platz buhlen. Die Platzierungen will HTC dann im Rahmen der Game Developers Conference am 19. März 2018 bekanntgeben. Der Sieger freut sich über 50.000 US-Dollar, eine Video-Produktion durch HTC, frühen Zugriff auf neue Hardware und eine Trophäe. Der Zweitplatzierte erhält das gleiche Paket, allerdings „nur“ 20.000 Dollar. Die Nominierten und damit bereits Preisträger sind:

Entertainment

Education

Arts & Culture

Enterprise

Arcade

  • 1. Platz: REGENESIS Arcade DELUXE
  • 2. Platz: BattleSky VR

Sobald die Platzierungen feststehen, werden wir diesen Artikel entsprechend updaten.

(Quelle: VR Focus)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei