VR und AR 2021
Tower Tag auf Steam

Auch 2021 werden wir wohl Messen für neue Elektronik nur virtuell besuchen können. So findet beispielsweise die CES 2021 im Januar nur digital statt und auch die E3 soll im Juni in einer neuen Form ausgerichtet werden. Das Wegfallen der klassischen Messen bedeutet jedoch nicht, dass uns keine tollen Produkte im kommenden Jahr erwarten. Es gibt bereits einige Hinweise darauf, dass das Jahr 2021 besonders für die Virtual Reality und die Augmented Reality interessant werden dürfte.

Augmented Reality 2021

Wird im kommenden Jahr endlich eine AR-Brille von Apple erscheinen? Das Unternehmen arbeitet schon seit einigen Jahren an einer smarten Brille, doch wie weit die Entwicklung ist, bleibt reine Spekulation.

Sicher ist jedoch, dass wir 2021 wohl Menschen mit AR-Brillen von Nreal sehen werden. Das Modell Nreal Light soll bereits im ersten Quartal 2021 offiziell durch Vodafone in Deutschland vertrieben werden und ist damit die erste AR-Brille in Deutschland, die einem breiten Publikum zugänglich gemacht wird.

Doch auch andere Hersteller scheinen 2021 die Augmented Reality in den Fokus zu nehmen. So wurden bereits Bilder einer neuen AR-Brille von Lenovo veröffentlicht, welche wohl im Rahmen der CES 2021 vorgestellt werden soll. Ob die Brille auch noch im kommenden Jahr erscheinen wird, werden wir wohl spätestens im Januar erfahren.

Auch Oppo AR hat eine neue Brille für 2021 angekündigt, jedoch ist noch nicht bekannt, wann, wo und wie diese Brille vertrieben werden soll. Zunächst soll ein Programm speziell für Entwickler und Entwicklerinnen starten.

Virtual Reality 2021

Da in diesem Jahr erst die Oculus Quest 2 erschienen ist, gehen wir nicht davon aus, dass Oculus im nächsten Jahr bereits eine neue VR-Brille auf den Markt bringen wird. Jedoch können wir davon ausgehen, dass Oculus sein aktuelles System ausbauen und das Angebot an Software erweitern wird.

HTC Vive 2021

HTC wiederum hat kürzlich angekündigt, dass das Unternehmen 2021 die Virtual Reality auf ein neues Level bringen und neue Hardware veröffentlichen will. Somit könnte die VR-Landschaft wieder etwas vielfältiger werden, was generell gut für die Endverbraucher ist.

Außerdem könnte im kommenden Jahr auch eine weitere VR-Brille in Deutschland einem breiten Publikum angeboten werden. Aktuell sucht die Telekom nach Testern und Testerinnen für Manova World. Hierbei handelt es sich um eine VR-Brille, die besonders auf Social-VR ausgelegt sein soll.

Zudem könnten im kommenden Jahr die Windows Mixed Reality Brillen durch die HP Reverb G2 und andere Brillen wieder mehr Aufmerksamkeit erhalten. Es gibt schon länger Gerüchte, dass auch Samsung an einer neuen Generation arbeite, jedoch hat das Unternehmen noch keinen Nachfolger angekündigt.

Was denkt ihr? Welche Hersteller werden uns im kommenden Jahr mit neuer Hardware überraschen? Wird Sony weiterhin auf die alte PSVR setzen oder ein neues System in Aussicht stellen? Wir sind sehr gespannt, welche Überraschungen das kommende Jahr in der Hinterhand hat.

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
1 Kommentar
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
coreymax89
coreymax89
3 Monate her

HTC in recent times publicized that the business strategies to take virtual reality to an innovative level and publication new hardware in 2021. This means that the VR quality could become a bit more different again, which is usually amazing for users because user easily watches high dimensions movies, take online classes and learn how to create Wiki page for your business, playing high graphics games and many more.