Superhot Titelbild

Der innovative Shooter Superhot VR für PC-Brillen und PlayStation VR (PSVR) feiert einen Meilenstein. Mit 800.000 verkauften Einheiten konnte der VR-Titel mittlerweile mehr Umsatz generieren als die originale PC-Fassung aus dem Jahr 2016. Dies bestätigt Tomasz Kaczmarczyk, Mitgründer des Entwicklerstudios von Superhot, in einem Interview gegenüber MIXED.

Superhot VR – Über 800.00 verkaufte Einheiten übersteigen Einnahmen der Originalfassung für PC

Der VR-Shooter Superhot VR gilt neben Beat Saber plattformübergreifend als eines der beliebtesten VR-Spiele überhaupt. Entsprechend behauptet sich das Spiel mit seinem innovativem Konzept seit Release dauerhaft in den Top Ten der digitalen Verkaufsstores. Auf SteamVR wurde es 2018 als Topseller gelistet und auch im PlayStation Store führt es kontinuierlich die Download-Charts an.

SUPERHOT

Nun kann sich das Team rund um Superhot VR mit einem neuen Meilenstein rühmen, denn mit über 800.000 verkauften Einheiten über sämtliche VR-Plattformen hinweg, erzielte die VR-Adaption des Titels mittlerweile mehr Umsatz als sein Original für PC. Grund für diesen Erfolg liegt laut Herr Kaczmarczyk im guten Ruf des Spiels sowie in der stagnierenden Bestenliste der VR-Titel.

Virtual Reality Shooter Zeitlupe

So gilt der Titel mittlerweile als Must-have für VR-Spieler, welches jeder VR-Enthusiast einmal ausprobieren sollte. Doch auch, wer uninformiert nach erstem Spielefutter für seine VR-Brille sucht, wird rasch auf Superhot VR stoßen. Da sich die Top Ten der Stores kaum verändern, schlagen VR-Neukunden nach dem Kauf der Hardware auch stets beim innovativen Shooter zu. Deshalb gleiche die Zahl der verkauften VR-Brillen ungefähr der Zahl der verkauften Spiele. Die erhöhten Verkäufe zur Weihnachtszeit tun dann noch ihr Übriges dazu.

Das beliebte VR-Spiel soll neben den bisherigen Plattformen zukünftig auch für die kommende Oculus Quest erscheinen, was die Verkaufszahlen zusätzlich in die Höhe treiben dürfte. Zudem arbeitet das Dev-Team bereits seit Längerem an einem Nachfolger des VR-Spiels.

(Quellen: Road to VR | MIXED)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei