Valve-Knuckles-DV-Dev-Kit-Controller

Valve arbeitet weiterhin fleißig an der Weiterentwicklung seiner Knuckles-Controller. Dafür setzen die Entwickler auf das Feedback der Community, welches dauerhaft in den Entwicklungsprozess einfließt. So wurden zuletzt im September 2018 die EV3-Controller-Prototypen vorgestellt, nun erwartet uns die nächste Version der kommenden Eingabegeräte. Getauft unter dem Namen DV wagen die Knuckles den Sprung vom Prototyp zum Dev-Kit und sollen ab sofort in großer Menge an interessierte Entwickler verschickt werden.

Knuckles-Controller “DV” – Dev-Kits für Entwickler verfügbar

Die Knuckles-Controller befinden sich bereits seit 2016 in Arbeit. So wurden verschiedene Prototypen in den Ausführungen E1 bis E3 vorgestellt, während jede weitere Version Verbesserungen im Vergleich zum Vorgänger erhielt. Mit den neuen DV-Controllern schließt Valve nun mit den Prototypen ab und geht offiziell in die Dev-Kit-Phase über. Dank dem fortwährenden Feedback von weltweiten VR-Devs konnten weitere Optimierungen an den Eingabegeräten umgesetzt werden.

Dazu zählt ein feingeschliffeneres Design mit Anpassungen am Druckgefühl der Tasten, eine Verbesserung des Thumbsticks, neue Festschnallmöglichkeiten für die Riemenhalterung sowie eine Neuanordnung der Druck- und Fingersensoren für größere Hände. Außerdem wurde in puncto Software die Firmware verändert. So wurden einige Fehlerbehebungen vorgenommen und insgesamt ein Performance-Upgrade durchgeführt.

Die Riemenhalterung ist nun per Druckknopf flexibel verstellbar

Die gesamte Liste der Änderungen findet ihr hier.

Interessierte Entwickler können die neuen DV-Controller auf der offiziellen Steamworks-Partnerwebseite bestellen. Laut Valve soll eine große Menge an Dev-Kits verfügbar sein, allerdings könnten aufgrund der prognostizierten hohen Anzahl von Anfragen möglicherweise nicht alle Interessierten berücksichtigt werden. Wer zum aktuellen Zeitpunkt kein Dev-Kit erhält, soll jedoch für spätere Releases vorgemerkt werden.

Ein genaues Veröffentlichungsdatum einer Konsumentenversion der Knuckles-Controller ist derzeit noch nicht bekannt. Der fortschreitende Entwicklungsprozess lässt allerdings eine finale Version der Eingabegeräte in naher Zukunft vermuten. Eine Veröffentlichung könnte uns also bereits 2019 erwarten. Gerüchten zufolge sollen die neuen Controller Teil eines Bundles mit einer neuen VR-Brille aus dem Hause Valve und Half Life VR sein.

(Quelle: Steam Blog)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei