Virtual Reality Institute of Health and Exercise

Erfahrungen in VR können ganz schön schweißtreibend sein, aber auch zur deutlichen Gewichtsreduktion beitragen. Das Anfang des Jahres gegründete Virtual Reality Institute of Health and Exercise schätzt ein, wie viele Kalorien ihr bei bestimmten Spielen pro Minute verbrennen könnt. Bisher stehen 24 Titel auf der Liste, die in acht Kategorien unterteilt sind. Das Institut ist offen für Vorschläge, welche Titel es noch bewerten soll.

Virtual Reality Institute of Health and Exercise misst den Kalorienverbrauch von VR-Spielen

Manche VR-Spiele verlangen vollen Körpereinsatz und sind bestens dafür geeignet, Kalorien zu verbrennen und die Fitness zu erhöhen. Das Virtual Reality Institute of Health and Exercise untersucht, wie viele Kalorien Spieler in der Regel mit bestimmten Titeln verbrennen. Dabei geben sie nicht den maximal zu erzielenden Höchstwert an, sondern tatsächlich gemessene Werte. Die können sehr unterschiedlich ausfallen, als Beispiel dient Audioshield: Ein erfahrener Spieler in einem extrem schweren Level wird mehr Energie verbauchen, als ein neuer Spieler in einem langsameren und damit gemächlicheren Einstiegslevel. Apropros Audioshield, der Kalorienverbrauch beim Musik-Rhythmusspiel liegt laut den Forschern bei beachtlichen 8 bis 10 pro Minute und liegt damit über ungefähr auf einem Level wie beim Fahrradfahren.

Die Bewertungen verpackt das Institut in eine übersichtliche farbcodierte Grafik. Kleines Manko: Zwar verwenden die Forscher einen Screenshot, jedoch verrät nur ein Mouse-Over den Titel. Bei den jetzt gelisteten 24 Spielen ist das noch in Ordnung, könnte aber in Zukunft schnell sehr unübersichtlich werden. Allerdings lassen sich die Erfahrungen nach Kategorie sortieren, sodass man schneller herausfindet, welcher Aktivitätsgrad zu einem passt. Insgesamt gibt es davon acht Stück, die jeweils den Kalorienverbrauch einer sportlichen Betätigung entsprechen.

Es beginnt mit einfachem Gehen, reicht über Tennis spielen bis hin zum Wettrennen. In die letzte und damit anstrengendste Kategorie hat es bisher nur ein Game geschafft: das Boxspiel Thrill of the Fight. Die Silbermedaille schnappt sich Holopoint, das ungefähr so viele Kalorien verbrennen soll wie beim Schwimmen. Auf dem dritten Platz landet das schon erwähnte Audioshield. Wer es gemächlicher angehen will, findet in der Einstiegskategorie die Bestseller SuperHot und Job Simulator. Das Virtual Reality Institute of Health and Exercise ist offen für Einreichungen, allerdings verlangt es vier Codes für Oculus Rift oder HTC Vive.

(Quelle: Virtual Reality Institute of Health and Exercise)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei