LES MILLES Bodycombat für Meta Quest

Falls ihr auf der Suche nach einem neuen Fitness-Spiel für die Virtual Reality seid, dann solltet ihr einen Blick auf LES MILLS Bodycombat für Meta Quest werfen. Das Spiel erfindet zwar das Rad nicht neu, ist aber sehr motivierend und hochwertig produziert.

LES MILLS BODYCOMBAT für Meta Quest 2 ausprobiert

In LES MILLES Bodycombat für Meta Quest bringt euch ein VR-Workout, welches von Martial Arts inspiriert ist. Ihr zerschlagt Ziele mit den Fäusten, zerschmettert sie mit eurem Knie und weicht unterschiedlichen Hindernissen aus.

Was zunächst vielleicht unspektakulär klingt, macht wahnsinnig viel Spaß. Der Grund hierfür: Die Trainier motivieren und geben Tipps, als ständen sie tatsächlich neben euch. Hierdurch entsteht eine tolle Dynamik, die euch die Realität vergessen lässt. Hinzu kommt, dass die Workouts in einer Gruppe mit Punkteliste ausgetragen werden. Durch diese Rangliste entsteht ein spannendes Rennen um die Führung, da diese mit jedem Schlag aktualisiert wird und zusätzlich motiviert.

Aktuell bietet das Spiel insgesamt 30 unterschiedliche Workout und 5 unterschiedliche Spielwelten. Aufgerufen wird ein einmaliger Preis von 29,99 Euro. Ein Abo wie bei anderen Fitness-Apps ist nicht nötig. Weitere Inhalte sollen per kostenlose Updates folgen. Hier findet ihr das Spiel im Store von Meta für die Meta Quest. Falls ihr noch keine Meta Quest besitzt, findet ihr hier unseren Langzeittest zur VR-Brille.

Die Meta Quest 2 ist in Deutschland aktuell nicht verfügbar. Ihr könnt sie aber über Amazon Frankreich bestellen. Wie das geht, erfahrt ihr in unserer kurzen Anleitung.

5 1 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
1 Kommentar
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
camera quan sat
1 Monat her

Das Spiel erfindet zwar das Rad nicht neu, ist aber sehr motivierend und hochwertig produziert.