Moss für Sony PSVR Maus

Auch wenn es gestern einige spannende neue Spiele für die PlayStation VR Brille zu bestaunen gab, wühlt sich eine kleine Maus nun auch langsam zum Release durch. Das knallharte Adventure mit putziger Hauptfigur Quill wird im Februar 2018 exklusiv für die PlayStation-VR-Brille erscheinen.

Moss erscheint im Februar 2018 für PlayStation VR

Auf der gamescom 2017 hatten wir bereits die Möglichkeit, Moss mit der PSVR-Brille anzuzocken und der erste Eindruck war großartig: Tolle Rätsel, eine clevere Integration des Trackings des DualShock 4 Controllers und eine hübsche und liebevoll gestaltete Welt mit einer kleinen Maus als tapferen Helden. Alle Zutaten für ein VR-Highlight sind also vorhanden und wir sind sehr gespannt, wie sich die finale Version spielen wird. Moss wird jedoch leider kein Titel, der euch über ein paar Monate hinweg begleiten wird. Die Spielzeit soll nur 2-4 Stunden betragen, doch hoffentlich sind diese zumindest durchweg auf höchstem Niveau. Immerhin verlangen die Entwickler 29,99 Euro für die Vorbestellung im PlayStation Store. Vorbesteller erhalten als Bonus Zugriff auf ein Moss Theme und einen Quill-Avatar. Leider bekommen Vorbesteller aus Europa diesen Bonus aber erst zum Release, während Vorbesteller aus den USA diese Inhalte direkt verwenden können.

Moss wird voraussichtlich ein exklusiver PSVR-Titel bleiben, auch wenn eine Portierung auf Motion Controller für den PC sicherlich möglich wäre. Weitere Neuheiten und Trailer von der Sony-Präsentation findet ihr in diesem Artikel von uns.

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei