Sprint Vector Rift

Sprint Vector gehört sicherlich zu den recht spärlich gesäten VR-Highlights in diesem Jahr. Nun erhält der Titel eine neue Strecke, die man armschwingend durchrasen darf. Wer eine Oculus Rift besitzt, kann sich zudem auf das Wochenende freuen. Denn Sprint Vector ist der nächste Titel, den man für eine begrenzte Zeit kostenlos spielen darf. Außerdem ist er Teil des Gold Rush Events von Oculus.

Sprint Vector: Update bringt neue Strecke, Gold Rush Event

Der Multiplayer-Raser Sprint Vector ist für die Oculus Rift, HTC Vive und PSVR erhältlich und kann durch rasante Renn-Action überzeugen. Mit dem heutigen Update erweitert sich die Streckenvielfalt, denn neu hinzu kommt die Piste Outer Vegas. Laut den Kollegen von Upload VR müsste es am 3. April 2018 um 21 Uhr erscheinen.

Wer den Titel noch nicht kennt oder mit dem Kauf zögert und eine Oculus Rift besitzt, bekommt ab dem 5. April 2018 bis zum 8. April die Gelegenheit, kostenlos mit Sprint Vector durchzustarten. Das könnte sich gleich doppelt lohnen, denn das Spiel ist auch Teil des Gold Rush Events am 7. April, bei dem man beispielsweise Credits für den Store gewinnen kann. Oder sogar einen Golden Account, bei dem Oculus die besten 100 Spiele kostenlos freischaltet. Alle Preise und Informationen hat Oculus auf dieser Webseite zusammengetragen.

Sprint Vector ist nach Brass Tactics der zweite Titel im Gold Rush Event, der nächste folgt am 14. April 2018. Das Rennspiel ist derzeit für PlayStation VR (PSVR) im Sonderangebot für 17 Euro statt 25 Euro erhältlich. Die Steam-Version für Oculus Rift und HTC Vive schlägt mit 28 Euro zu Buche, im Oculus Store für die Rift mit derzeit 24 statt 30 Euro.

(Quelle: Upload VR)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei