Spheres-Songs-of-Spacetime-Sundance

Die dreiteilige VR-Erfahrung SPHERES von Eliza McNitt wurde auf dem diesjährigen Sundance Film Festival vorgeführt und mit dem Grand Jury Price für die beste immersive VR-Story ausgezeichnet. Die Kritiker vor Ort waren überzeugt, nun dürfen sich auch die Zuschauer und Zuschauerinnen zu Hause ein Bild über die virtuelle Weltraumreise machen. Alle drei Teile von SPHERES sind ab sofort für Oculus Rift im Oculus Store erhältlich.

SPHERES – Preisgekrönte VR-Story im Oculus Store für Oculus Rift veröffentlicht

Die narrative VR-Erfahrung SPHERES: Songs of Spacetime nimmt euch mit auf eine interaktive Reise in die Weiten des Weltalls. Dabei setzt der erste Teil der dreiteiligen Reihe den Fokus auf ein musikalisches Erlebnis, während ihr im zweiten Teil ein schwarzes Loch durchfliegt.

Dabei werdet ihr immer tiefer in das dunkle Unbekannte eingezogen und dürft einem beeindruckenden Schauspiel von Licht und Gravitationsveränderungen zusehen, das letztlich in einer Singularität endet. Dort dürfen die Nutzer und Nutzerinnen mit verschiedenen Sternen und Objekten interagieren, die auf sehenswerte Art und Weise dargestellt werden. Das Schauspiel wird von einer musikalischen Komposition untermalt, die aus der Feder von Kyle Dixon und Michael Stein (bekannt für sein Theme von Stranger Things) stammt.

SPHERES-Oculus-Studio-Rift

Neben schwarzen Löchern gibt es weitere planetarische Erlebnisse zu betrachten. So dürft ihr den Urknall miterleben, Sonnensysteme erkunden und das Universum in seiner unerforschten Schönheit in einer künstlerischen Interpretation erforschen. Entsprechend setzt die interaktive Erfahrung nicht nur auf beeindruckende visuelle wie auditive Effekte, sondern lässt euch auch selbst Handanlegen. Während ihr von elektromagnetischen Wellen umgeben seid, dürft ihr eure Touch Controller auf Planeten und Objekte richten, um die Magnetosphäre der Himmelskörper in Schwung zu setzen. Die dazugehörigen Vibrationen verstärken dabei zusätzlich die Immersion.

Die drei Teile sind in folgende Kapitel unterteilt:

  • Kapitel 1: Chorus of the Cosmos (erzählt von Millie Bobby Brown) – Die Erde singt. Das Sonnensystem wird zum Musikinstrument, wenn wir das Universum durch Klang entdecken.
  • Kapitel 2: Songs of Spacetime (erzählt von Jessica Chastain) – Tauchen Sie ein in das Herz eines Schwarzen Lochs und erkunden Sie die bahnbrechende Entdeckung der Gravitationswellen. Fallen Sie in die Dunkelheit, und Sie werden das Licht finden.
  • Kapitel 3: Pale Blue Dot (erzählt von Patti Smith) – Der Urknall war still. Dann kam der Ton. Reise zum Rand des Kosmos, um das seltsamste Lied von allen zu entdecken.

SPHERES ist für 9,99 Euro im Oculus Store für Oculus Rift erhältlich.

(Quellen: VR Scout | Video: Eliza McNitt Vimeo)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei