Skyrim VR
Tower Tag auf Steam

Vor zwei Wochen versprach ein Mitarbeiter von Bethesda ein Update für das epische Rollenspiel The Elder Scrolls V: Skyrim VR, das die sanfte Drehung mit den Move Controllern ermöglichen soll. Der Publisher hat Wort gehalten, das Update mit der Versionsnummer 1.03 ist ab sofort erhältlich und bringt noch einige Verbesserungen mehr mit.

Skyrim VR: Patch 1.03 bringt sanfte Drehung mit Geschwindigkeitsanpassung

Wer Skyrim VR mit den Move Controllern spielte, konnte sich nur sprunghaft umdrehen – was beim Erkunden der riesigen Rollenspielwelt die Immersion für viele Spieler störte. Mit der Entscheidung für die Snap-Drehung reduzierte Bethesda zwar die Gefahr, dass Spielern übel wird. Aber es ist wünschenswert, wenigstens die Option für eine flüssige Drehung bereitzustellen. Die ist jetzt da und man kann sich nicht nur sanft umdrehen, sondern auch die Geschwindigkeit anpassen.

Gefixt haben die Entwickler auch ein anderes Problem, über das wir berichtet hatten. Es betrifft den Gebrauch von Schild und Waffe als Linkshänder: Sobald man ein Schild benutzte, musste man die Waffe in die rechte Hand nehmen. Außerdem gibt es jetzt Fadenkreuze, wenn man magische Sprüche mit den Move Controllern nutzt. Insgesamt stehen noch einige Bug-Fixes und kleine Verbesserungen auf der Liste. Zum Beispiel, dass die Statistiken im Spiel aktualisiert werden, ohne Skyrim VR neu starten zu müssen. Die vollständigen Patch-Notizen hat der Adminstrator jurassica  im offiziellen Sykrim-VR-Forum von Bethesda gepostet und bittet Spieler um weitere Rückmeldungen sowie Verbesserungsvorschläge.

The Elder Scrolls V: Skyrim VR ist derzeit exklusiv für PlayStation VR erhältlich und kostet als Download im Sony Store knapp 70 Euro. Physikalische Versionen sind teilweise etwas günstiger zu haben.

(Via VR Focus, Quelle Bethesda-Forum)

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
6 Comments
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Spock
Spock
3 Jahre her

Hammer! Und so schnell! Ich bin Linkshänder und liebe flüssige Drehungen in VR! Somit wurden meine einzigen Kritikpunkte gefixt.

kay
kay
3 Jahre her

Krass, bei allen anderen wurde das im gestrigen patch 1.02 gefixed… ? … wo kann ich denn 1.03 laden?

Thomas
Thomas
3 Jahre her

Nach etlichen Stunden SkyrimVR muss ich feststellen, die Move-Controller kaum benutzt zu haben. Es ist auf dauer schon lässiger im sitzen mit Controller zu zocken, trotzdem nettes extra. Was mir für die Immersion noch viel mehr gefallen hätte, wäre eine ganz einfach gestrickte Sprachsteuerung bei Gesprächen mit NPCs. Einfach vom Textblock den gewünschte Satz laut ablesen, die Konsole wählt die richtige der drei oder vier Möglichkeiten selbst aus. Kann in Zeiten von Alexa ja nicht so schwer sein. Eine solche Funktion, optional einschaltbar, wäre der Hammer. Direkt mit den vor einem stehenden NPC zu sprechen würde in einem Game wie diesem die Immersion um eine ganze Stufe anheben.

Affe
Affe
3 Jahre her
Reply to  Thomas

Man muss nicht zwanghaft mit dem Moves im Stehen zocken, mir wird da sogar eher schlecht. Ich zocke eigentlich alles im Sitzen(außer Sparc). Egal ob Arizona, Farpoint oder Doom. Probiers mal aus, ist wirklich geiler… und bzgl. der Sprachfunktion, schlag sie doch einfach vor, vllt. wird der Traum ja war, fänd es auch sehr geil. Komisch finde ich nur, wenn du nach mehr Immersion rufts, aber lieber mit DS Controller auf der Couch spielst ;) :D
Aber ehrlich, probier mal auf der Couch mit Moves zu spielen, ich finds hammer. Vorallem, wenn man das Bogenschiessen raus hat, macht das mMn am meisten Spass:D

Thomas
Thomas
3 Jahre her
Reply to  Affe

Ich empfand das sprunghafte Drehen als extrem störend. Will den Moves jetzt nach dem Patch noch mal ne Chance geben. :)

Justus
Justus
3 Jahre her

Wer gleich zur Arbeit muss aber heut Abend was cooles Spielen will, sollte kurz seine PS starten falls die nicht automatisch Downloadet.
Das Farpoint 1.08 Update ist raus ;)

Habs kurz angetestet -Awesome :)