Wands-HTC-Vive-Oculus-Rift-Gear-VR-Viveport-SteamVR-Oculus-Store-Google-Daydream

Das First-Person-Spiel Wands versetzt euch ähnlich wie The Unspoken in die Rolle eines Zauberers, der in actionlastigen Duellen gegen andere Magier im Einzelkampf antritt. Der VR-Titel ist bereits für Oculus Rift, Samsung Gear VR und Google Daydream erschienen. Nun veröffentlichte das Entwicklerstudio Cortopia ihr VR-Spiel Wands offiziell für HTC Vive im Viveport. Eine Steam-Version folgt am 11. Dezember 2017. Zudem kündigten die Entwickler Crossplattform-Support für die verschiedenen VR-Brillen an.

Wands – Veröffentlichung für HTC Vive und kommender Crossplattform-Support

In Wands tretet ihr in schnellen und actionreichen Duellen gegen andere Spieler auf der ganzen Welt an, um zu beweisen, wer der beste Magier im Land ist. Dafür stehen euch insgesamt 22 verschiedene Zaubersprüche zur Verfügung, die ihr mit eurem Zauberstab auslöst. Von sengenden Feuerbällen über zerstörerische Blitze müsst ihr je nach Situation die richtige Wahl treffen, um siegreich aus dem Duell hervorzugehen.

Wands-HTC-Vive-Oculus-Rift-Gear-VR-Viveport-SteamVR-Oculus-Store-Google-Daydream

Die Runden finden in diversen Kampfarenen statt und lassen sich sowohl im kompetitiven Modus für eine Rangliste oder im normalen Modus austragen. Die Fortbewegungsmethode findet über Teleportation zu festgelegten Punkten statt.

Im Jahr 2016 konnte sich das Zaubererduell den Titel des besten VR-Spiels im Bereich der Mobile Games sichern und wurde seitdem weiterhin mit Updates versorgt. So haben die Entwickler sowohl Balancing-, wie auch Gameplay- und Interface-Elemente verbessert. Außerdem soll in Kürze Crossplattform-Support für die verschiedenen VR-Plattformen folgen, sodass die Besitzer unterschiedlicher VR-Brillen miteinander interagieren können.

Das First-Person-Spiel erschien bereits im Oculus Store für Samsung Gear VR und Oculus Rift sowie im Google Playstore für Google Daydream. Nun folgte die Veröffentlichung im Viveport für die HTC Vive. Am 11. Dezember erscheint der Titel zudem auf Steam. Vermutlich wird die Steam-Version ähnlich wie im Oculus Store für 14,99 Euro erhältlich sein.

(Quellen: Wands | Road to VR)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei