Rec Room Quest

[Update] Am 28. September hat Against Gravity PlayStation-VR-Besitzer zum Betatest von Rec Room aufgerufen. Diese hat nun begonnen, wie der Entwickler auf Reddit mitteilt. Damit können das erste Mal PSVR-Anwender im sozialen VR-Netzwerk unterwegs sein. Allerdings ist die Einladung sehr limitiert. Dafür erwarten die Rec-Room-Tester neue Spielzeuge in der Sandbox und ein überarbeitetes Tutorial. Ebenfalls neu sind beispielsweise Pfeil und Bogen beim Paintball.

Originalmeldung:

Im Bereich der Social VR tut sich im Moment einiges. So verkündete HTC erst vor Kurzem die Kooperation mit VRChat, nun gibt es Neuigkeiten zur sozialen VR-Erfahrung Rec Room. Diese war bisher nur PC-Besitzern mit Oculus Rift oder HTC Vive vorenthalten. Bereits vor einiger Zeit gab es das Gerücht, dass die VR-Erfahrung auch für PlayStation VR (PSVR) erscheinen soll. Dies wurde nun von offizieller Seite bestätigt, wie in einem Reddit-Post zu lesen ist. Aktuell können sich Interessierte als offizielle Tester für die anstehende Beta-Phase bewerben die innerhalb der nächsten Wochen starten soll.

Rec Room für PlayStation VR (PSVR)

Rec Room Virtual Reality

Die soziale VR-Erfahrung Rec Room bringt nicht nur Menschen auf der ganzen Welt zusammen und lässt sie miteinander interagieren, sie bietet auch jede Menge Unterhaltungswert. Ihr könnt eurer Kreativität freien Lauf lassen, indem ihr euren Avater individuell gestaltet und damit in die virtuelle Multiplayer-Plattform eintaucht. Dort findet ihr neben anderen Menschen auch jede Menge Spiele und andere Aktivitäten. Von Paintball über Golf bis zu Co-op-Quests ist hier alles dabei, was das Herz begehrt.

Rec Room Quest

Zukünftig soll Rec Room jedoch nicht mehr nur PC-Spielern vorenthalten bleiben, denn laut eines Reddit-Posts erscheint die VR-Plattform bald für PlayStation VR (PSVR). Zudem soll es Cross-Plattform-Support für PC-Spieler und PlayStation-Spieler geben, sodass beide VR-Plattformen miteinander interagieren können. Aktuell suchen die Entwickler Personen, die Interesse daran haben, den VR-Titel in der anstehenden Beta-Phase zu testen. Dafür muss man lediglich ein Formular ausfüllen und die Anforderungen erfüllen. Leider muss man dafür einen Wohnsitz in Nord- oder Südamerika haben. Jedoch ist dem offiziellen Post zu entnehmen, dass dies auch in anderen Regionen bald möglich sein könnte. Derzeit gibt es noch keinen offiziellen Starttermin für die Testphase, es handelt sich jedoch laut den Verantwortlichen nur noch „um Wochen, keine Monate mehr“.

Die PSVR-Version von Rec Room soll kostenlos im vierten Quartal in diesem Jahr erscheinen. Derzeit können sich interessierte Tester für die Beta-Testphase hier bewerben. Der VR-Titel ist außerdem kostenlos bei Steam für Oculus Rift und HTC Vive erhältlich.

(Quellen: Reddit)

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Spock
Gast
Spock

Nur doof, dass man als Voraussetzung für die Registrierung in Amerika wohnen muss. Könnte man ja beiläufig im Artikel erwähnen…kann man aber auch lassen… .. .

wpDiscuz