Gungrave-VR-PlayStation-VR-PSVR

Der Kult-Shooter Gungrave erhält nach knapp 13 Jahren eine Neuauflage mit Virtual-Reality-Support für PlayStation VR (PSVR). In Japan wurde der japanische Konsolenklassiker bereits Ende 2017 veröffentlicht, eine Adaption für den Westen wurde bisher jedoch noch nicht bekannt gegeben. Dies ändert sich nun, denn Publisher Marvelous Europe bringt den Action-Titel im Herbst 2018 nach Europa.

Gungrave VR – VR-Spin-off des Shooter-Klassikers für PlayStation VR (PSVR)

Mit Gungrave VR kehrt ein japanischer Kult-Shooter in neuem Glanz zurück auf die PlayStation VR (PSVR), um eine eingeschworene Fangemeinde mit neuem Action-Futter zu versorgen. Der Vorgänger Gungrave erschien im Jahr 2002 für PlayStation 2 als Videospieladaption der gleichnamigen Anime-Serie. Zwei Jahre Später folgte die Fortsetzung Gungrave Overdose.

Der VR-Shooter Gungrave VR setzt 14 Jahre nach den Geschehnissen der Vorgänger an, in einer Zeit, in der South City von mutierten Orgmen attackiert wird. Die Droge SEED sorgt für die Mutation der ehemals friedlichen Bevölkerung, weshalb sich Heldin Mika Asagi auf die Suche nach der Herkunft der verhängnisvollen Substanz begibt. Um die destruktive Droge zu vernichten und die Straßen von der anstehenden Bedrohung zu säubern, ruft sie den mächtigen Beyoned the Grave herbei. Ihr übernehmt die Rolle des wiedergeborenen Helden, der sich mit seinen beiden Waffen Cerberus schießwütig durch die Feindeshorden feuert.

Gungrave-VR-PlayStation-VR-PSVR

Dabei sollen verschiedene Spielmodi zur Auswahl stehen, die völlig unterschiedliche Herausforderungen mit sich bringen. Entweder könnt ihr euch im First-Person-Modus mit einer Mischung aus stationären Punkten und mobiler Fortbewegungsoption durch die bösartigen Monster kämpfen oder ihr wählt den klassischen Third-Person-Modus mit freien Bewegungsoptionen für mehr nostalgischen Flair. Zusätzlich stehen die drei verschiedene Schwierigkeitsgrade Normal, Hard und Kick-Ass zum mehrmaligen Durchspielen zur Auswahl.

Gungrave VR soll im Herbst 2018 für PlayStation VR (PSVR) im PlayStation Store erscheinen. Eine PC-Version für Oculus Rift und HTC Vive soll ebenso zu einem späten Zeitpunkt folgen.

(Quellen: Upload VR | Marvelous Europe | Video: Marvelous Games Youtube)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: