Lineup der Rift

Palmer Luckey treibt mal wieder auf Twitter sein Unwesen und bestätigt das starke Spiele Lineup der Rift. Laut Luckey haben die meisten neuen Plattformen ein sehr kleines Lineup, wenn sie auf den Markt kommen.

“Most new platforms have pretty sparse lineups around launch, I am glad there are so many developers making sure that won’t happen!”[Palmer Luckey]

Lucky ist froh, dass dies dank der vielen Entwickler bei der Rift anders ist. Viele Titel sind wohl seit Jahren in der Entwicklung und wurden noch nicht vorgestellt.

“I can’t wait to show off all the new games coming to Rift and Gear VR – a lot of it has been in development for years, waiting sucks!” [Palmer Luckey]

Palmer Luckey neigt in der Regel nicht dazu, einen Hype aufzubauen, welchem Oculus nicht gerecht werden kann. Somit können wir uns relativ sicher sein, dass Luckey hier nicht übertreibt.

Spiele Lineup der Rift

Lucky`s Tale gibt es gratis zur Rift

Lucky`s Tale gibt es gratis zur Rift

Aktuell wissen wir noch gar nicht viel über das Spieleangebot beim Start der Rift. Sicher ist, dass alle Vorbesteller der Rift Lucky`s Tale und EVE: Valkyrie kostenlos erhalten werden. Zudem sollten Apollo 11 VR, Adr1ft, Edge of Nowhere, Minecraft, Chronos, Airmech VR und viele weitere Titel in den Startlöchern stehen und nur auf den Release der Hardware warten.

Neben den Titeln die speziell für die Rift erscheinen, gibt es natürlich auch viele Titel, welche zum Start einen Patch für die neuste Version der Oculus Rift erhalten werden. Dazu zählen Trackmania, Live for Speed, Windlands, Elite: Dangerous, ARK: Survival Evolved und viele viele mehr. Von den unzähligen Indietiteln und kleinen Erfahrungen, die es für das DK 2 der Oculus Rift gab, werden es auch viele auf die finale Hardware schaffen.

Einen kleinen Vorgeschmack kann uns der Trailer der letzten E3 geben:

 

VR scheitert nicht am Softwaresupport

Wenn man betrachtet, dass Sony für Playstation VR bereits 94 Titel angekündigt hat, die Anzahl an Rift-Anwendungen kaum zählbar ist und auch die HTC Vive immer weiter im Bereich Softwaresupport zu den Konkurrenten aufschließt, steht fest, dass VR nicht an der fehlenden Software scheitern wird. Auch Ubisoft (Eagle Flight), Crytek (The Climb) und andere große Publisher und Entwickler sind längst im Boot und füllen den Hypetrain mit Treibstoff. Wir wünschen allen eine gute Fahrt!

 

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
l-vizz Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
l-vizz
Gast
l-vizz

Der neigt nicht dazu einen Hype aufzubauen? Ich erinnere mich da noch an einen “Preis ist noch im Bereich des DK2” Hype ;-)

Aber klar, technisch hat die Vive die Nase vorne. Er kann nur über den Bekanntheitsgrad und die Inhalte “gewinnen”. Wird wohl auch hinhauen bei dem Lineup.