[Update] Am 27. Februar hat eine kleine Maus ihren großen Auftritt auf der PSVR: Dann erscheint Quill in dem auch von uns heißt erwarteten Third-Person-Jump ’n’ Run-Adventure Moss. Seit einiger Zeit lässt sich der liebevoll gestaltete VR-Titel im Sony Online Store vorbestellen. Nun gibt es nach dem Gameplay-Video vergangene Woche einen neuen Launch-Trailer, der noch mehr über Quill und ihre Abenteuer verrät.

Originalmeldung vom 13. Februar 2018:

Mit Moss erscheint in diesem Jahr ein spannendes Adventure mit einer kleinen Maus in der Hauptrolle. Bereits auf der gamescom 2017 stellten die Entwickler von Polyarc das Spiel der Presse vor, das uns mit dem Konzept und der Umsetzung überzeugen konnte. Am 27.  Februar 2018 fällt endlich der Startschuss für das VR-Spiel. Damit die Vorfreude wächst, gibt es nun ein neues Video mit Gameplay-Material.

Moss für PlayStation VR mit neuem Gameplay-Video

Im Video seht ihr 15 Minuten des Spiels, wobei ihr beobachten könnt, wie sich Quill durch die Level kämpft und rätselt. Optisch und spielerisch wird Moss vermutlich viele Gamer überzeugen können, doch die Spielzeit wird wohl auf sehr wenige Stunden begrenzt sein, was bei manchen Menschen für etwas Bauchschmerzen sorgen könnte. Nach zwei bis vier Stunden ist der Zauber bereits vorbei und einen allzu großen Wiederspielwert erwarten wir nicht. Wer für diese Zeit jedoch gerne 30 Euro auf den Tisch legt, der wird mit dem Titel sicherlich seinen Spaß haben.

Moss für Sony PSVR

Doch warum muss ein Third-Person-Jump ’n’ Run-Adventure überhaupt in der Virtual Reality gespielt werden? Hoffentlich erledigt sich dieser Gedanke bald, denn die Frage sollte lauten, welchen Vorteil es bietet, dieses Spiel auf einen Monitor zu spielen.

Wenn ihr Moss bereits heute im PlayStation Store vorbestellt, dann erhaltet ihr zum Start ein dynamisches Moss PlayStation Theme und einen Moss Avatar mit Quill und ihrer Heimat. Wer selbst das Spiel vorher ausprobieren mag, findet Moss zudem auf der Playstation VR Demo Disc 2, die man kostenlos im Sony Store laden kann.

(Quelle: VR Focus)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei