Killing Floor Incursion

Der ehemalige Oculus-Rift-Exklusivtitel Killing Floor: Incursion landet auf der PlayStation VR (PSVR) und ist ab sofort mit einem exklusiven, allerdings zeitlich limitierten Bonus verfügbar. Der Horrortitel schickt euch auf Zombiejagd, dabei könnt ihr euch allein oder im Co-op-Modus der Herausforderung stellen.

Killing Floor: Incursion – Horror für PSVR

Der First-Person-Shooter Killing Floor: Incursion erreicht die PSVR und sorgt für morbiden Horrorspaß mit der Zombiesorte ZED. Dabei darf man als Marine nicht nur allein auf Zombiejagd gehen, sondern auch zu zweit im Co-op-Modus. Um die Gegner zu erledigen, steht einem das übliche Arsenal an Waffen wie Äxte und Schrotflinten zur Verfügung. Man kann allerdings den Zombies auch Ohrfeigen verpassen oder sie mit abgetrennten Gliedmaßen verprügeln. Ein Gameplay-Video von Chris zeigt die Version für Oculus Rift.

Ursprünglich erschien der Titel exklusiv für die Oculus Rift, im November letzten Jahres folgte die Veröffentlichung auf Steam zusätzlich für HTC Vive. Killing Floor: Incursion kostet im PlayStation Store knapp 30 Euro. Laut Beschreibung ist für eine limitierte Zeit die PSVR-exklusive Überlebens-Modus-Karte Schmelztiegel im Download dabei.

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
kay Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
kay
Mitglied

Moin… killing floor wurd ganz anständig umgesetzt… waffenmechanik und Trefferfeedback fühlen sich cool an… schönes Ding. Der coop ist Bombe 👍😀 https://youtu.be/VCSa1gpAWiw