Google Glass am Ende
Tower Tag auf Steam

Für Google ist Virtual Reality ein großes Thema und mit dem Daydream-System hat das Unternehmen gezeigt, wohin die Reise im Mobile-VR-Bereich gehen wird. Ende des Jahres werden sogar Daydream-Brillen erwartet, die ohne ein Smartphone oder PC auskommen und ein Inside-Out Tracking für WorldSense VR besitzen. Doch was wird aus Google Glass? Ist die Brille am Ende?

Google Glass am Ende?

Augmented Reality liegt voll im Trend, doch Google scheint sich zunächst auf die Virtual Reality zu konzentrieren. So hat Google auf der I/O 2017 bestätigt, dass das Google Glass Team nicht mit den Teams für Daydream und Tango zusammenarbeitet. Somit scheint Google aktuell keine Pläne zu verfolgen, die Google Glass Brille zu erweitern und einen Konkurrenten zur HoloLens oder Meta 2 ins Rennen zu schicken. Doch wird sich dies noch ändern?

Bisher ist Google Glass keine zeitgemäße AR-Brille, welche ihre Umgebung erkennen kann. Da Google aber ein entsprechendes System für die Erkennung des Raumes in die All-In-One-Brillen integrieren wird, liegt der Gedanke nah, dass Google diese Technologie auch für Augmented Reality benutzen könnte.

Auf der anderen Seite hat Google auch sehr viel Geld in Magic Leap investiert und eventuell ist auch deshalb die interne Arbeit an einem eigenen Mixed Reality System oder Augmented Reality System unnötig. Aktuell wird davon ausgegangen, dass Magic Leap noch in diesem Jahr ein Kit für Entwickler ausliefern könnte, doch leider gibt es noch keine offizielle Bestätigung.

(Quelle: Road to VR)

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
2 Comments
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Frank
Frank
3 Jahre her

Ich will keine blödsinnige VR Brille sondern eine AR Brille die ich im normalen Alltag nutzen kann und die mich mit Informationen versorgt. Den Zocken ihre VR, den Informationsjunkys wie mir eine gute AR Brille.

SoloKrauT
3 Jahre her

Das Projekt ist doch bereits länger tot: https://www.googlewatchblog.de/2016/01/das-ende-projekts-die/