Alien

20th Century Fox Interactive Entertainment und FoxNext entwickeln derzeit eine Multiplayer Virtual Reality Erfahrung, welche auf einer Fläche von 185 Quadratmetern gespielt wird und als Setting die Alien-Filme aufgreift.

Multiplayer VR Erfahrung für Themenparks

Alien 2

Laut Hollywood Reporter wird die Erfahrung nicht nur auf einer riesigen Fläche erlebbar sein, sondern die Entwickler haben dem Spiel auch spezielle Waffen mit einem haptischen Feedback spendiert und zudem sollen die Hände der Spieler getrackt werden. Zusätzlich wird es innerhalb der Spielfläche diverse reale Objekte geben, die in der virtuellen Realität einen neuen Anstrich bekommen und teilweise ebenfalls getrackt werden, damit ihr mit diesen akkurat interagieren könnt.

Wie die finale Version der Alien-Erfahrung technisch umgesetzt wird, ist im Moment noch offen. Derzeit scheint das Team auf die Verwendung von Samsung Gear VR Brillen zu setzen, welche ihre Daten ohne Kabel austauschen (iP2) und mit einem zusätzlichen System für das Tracking ausgestattet werden müssen. Wie schnell und zuverlässig die Kombination von FoxNext arbeitet, bleibt abzuwarten.

Die Aliens-Erfahrung wird zunächst in einem neuen Themenpark von Fox in Malaysia starten, welcher in ca. 18 Monaten eröffnet werden soll. Eigentlich war zwar bereits ein Start in diesem Jahr geplant, aber dieses Ziel scheinen die Verantwortlichen nicht zu erreichen. Da sich die Technologie innerhalb der nächsten 18 Monate rasant entwickeln wird, könnte die Erfahrung jedoch technisch schon zum alten Eisen gehören, bevor der Park eröffnet.

(Quelle: Hollywood Reporter, Road to VR)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei