EVE: Valkyrie, eve online, ccp, virtual reality,

Diese Woche am 12.7.2017 erschien der Patch 2017_R3 für EVE: Valkyrie. Dieser bringt einige Neuerungen ins Spiel. Dazu zählen Verbesserungen der AI, Balanceveränderungen, Verbesserungen der Stabilität und vor allem neue visuelle Optimierungsmöglichkeiten. Dadurch können Besitzer stärkerer Nvidia-Grafikkarten die Ultra Settings aktivieren.

Neues Update für EVE: Valkyrie

Das Hauptaugenmerk des Patches liegt auf den neuen Grafikoptionen. Diese ermöglichen für Besitzer einer GTX 1070, GTX 1080 oder GTX 1080 Ti in den Optionen die neue Ultra-Einstellung zu aktivieren. Grundlage für die bessere Grafik sind Nvidias VRWorks. Durch die Ultra-Einstellungen werden im Spiel beispielsweise die God rays durch volumetrische Lichteffekte hinzugefügt. Zudem verbessern sie die Schatten und Reflexionen, die Beleuchtung und Effekte innerhalb des Cockpits sowie die VFX der Projektile. Durch Nvidias Multi-Sample G-Buffer Anti-Aliasing werden geometrische Kanten noch schöner dargestellt.

Eve-Valkyrie-Update-VR

Neben der neuen Grafikoption haben die Entwickler auch einige Verbesserungen am Gameplay vorgenommen. Die Erfahrung neuer Spieler soll sich verbessern, indem alle drei Standardschiffe (Wraith, Spectre und Banshee) von Anfang an zur Verfügung stehen. Das entfernt unnötige Barrieren, sodass neue Rekruten sofort das passende Schiff für den entsprechenden Spielstil finden können.

Zudem wird die Rollfunktion auf dem rechten Analogstick für neue Spieler zunächst deaktiviert. Diese kann man jedoch manuell im späteren Spielverlauf wieder aktivieren. Außerdem werden den Spielern in den Proving Grounds Kopiloten zur Seite gestellt, um gegen die AI zu bestehen.

Zudem integrierten die Entwickler neue Wurmloch-Events. Um welche neuen Ziele es sich dabei handelt, müssen die Spieler laut den Entwicklern aber selbst herausfinden.

Eve-Valkyrie-Update-VR

Zusätzlich gab es einige Balanceanpassungen. So wurden einige Kartenveränderungen vorgenommen, u. a. ein neues Echo auf einer Karte hinzugefügt. Zudem legten die Entwickler Hand an die Schiffe und passten die Rüstung und der Schaden an unterschiedlichen Schiffstypen an und behoben einige Bugs. Dazu zählen die Verbesserung der AI und des Matchmakings sowie ein Fehler bezogen auf die Kamera. Die genauen Patchnotes befinden sich hier.

(Quellen: RoadtoVR | EVE: Valkyrie)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei