Yahoo AR Maps

Yahoo! Japan hat ein neues und sehr interessantes Feature in seine Navigations-App integriert, welches die Kamera eures Apple iPhones verwendet, um eine Route als Augmented Reality Layer einzufügen.

AR-Navigation mit iOS in Japan

Der neue Modus der Yahoo! MAP App befindet sich aktuell noch in einem experimentellen Stadium und wird durch das ARKit von Apple ermöglicht. Damit die Anwendung einen Pfad direkt in die echte Welt zeichnen kann, wird ein iOS-Gerät mit iOS 11 oder höher verlangt. Derzeit ist nicht klar, ob es auch eine Umsetzung für den ARCore und Android geben wird.

Die AR-Anwendung von Yahoo! präsentiert sich aufgeräumt und nüchtern, aber dafür gibt ein paar kleine Details, die das Erlebnis abrunden. So hinterlasst ihr Fußspuren auf eurem zurückgelegten Weg und am Ziel wartet Kensaku, das offizielle Maskottchen von Yahoo! Japan auf euch.

Wer seine Navigation lieber etwas extravaganter mag, der sollte ein Blick auf die HotStepper App werfen. In dieser App läuft ein nackter, rundlicher Mann vor euch her und zeigt euch, wo sich das Ziel befindet.  Sicherlich ist es auch nur eine Frage der Zeit, bis Google ein ähnliches Systems in seine Maps-Anwendung integrieren wird.  Spätestens mit dem Durchbruch smarten AR-Brillen wird eine solche Form der Navigation nicht mehr wegzudenken sein.

(Quelle: Road to VR)

 

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei