BMW, Eye Ride, Oculus Rift, Virtual Reality

Du hast keinen Motorrad-Führerschein? Egal, dank Eye Ride von BMW, das während der BMW Motorrad Days in Garmisch-Patenkirchen vorgestellt wurde, kann man eine virtuelle Motorradfahrt machen. Anstatt künstlich anmutender 3D-Animationen verarbeitet das Oculus Rift im Falle von Eye Ride erstmals 3D-Echtbild-Videomaterial und ermöglicht ein extrem immersives und realitätsnahes Fahrerlebnis  so in Bild und Ton.

Eye Ride kann vom 4. bis 6. Juli 2014 auf den BMW Motorrad Days im Ausstellungszelt von BMW Motorrad Deutschland getestet werden. Zwei Wochen später steht die virtuelle Probefahrt dann im BMW Haus am Berliner Kurfürstendamm bereit. Eine echte Ausfahrt ist sicher nicht zu ersetzen, aber Eye Ride zeigt, wie echt VR sein kann.

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei