Megalith-PlayStation-VR-PSVR

[Update]:

Der Arena-Brawler mit MOBA-Elementen Megalith soll am 8. Januar 2019 für PlayStation VR (PSVR) erscheinen. Die Vorbestellungen sollen ab dem 13. November im PlayStation Store eröffnet werden. Zudem soll zeitgleich zur Eröffnung der Vorbestellungen eine kostenlose Trial-Phase zur Verfügung stehen, um erste Einblicke in den kommenden PSVR-Titel zu erhalten.

(Quelle: Road to VR)

[Originalartikel vom 17. Juni 2018]:

Entwicklerstudio Disruptive Games präsentierte auf der E3 2018 eine spielbare Demo des First-Person-Arena-Brawlers Megalith für PlayStation VR (PSVR). Der VR-Titel umfasst zahlreiche MOBA-Spielelemente und lässt euch im Stil von DOTA 2 oder League of Legends mit einem ausgewählten Helden die gegnerische Basis vernichten.

Megalith – MOBA-Arena-Brawler für PlayStation VR (PSVR)

Mit Megalith stellte Entwicklerstudio Disruptive Games bereits letztes Jahr seinen eigenen First-Person-Arena-Brawler vor, der das MOBA-Genre als Hero Shooter in die Virtual Reality bringen soll. Eine spielbare Demo des VR-Titels wurde auf der E3 2018 vorgestellt und von den Journalisten von Road to VR angespielt, die über ihre Eindrücke berichteten.

Innerhalb des taktischen VR-MOBAs übernehmt ihr die Rolle eines Helden in First-Person-Perspektive, um auf verschiedenen Lanes gegnerische Vasallen zu vernichten. Das Ziel ist die Zerstörung der feindlichen Basis, die allerdings von Verteidigungsanlagen in Form von Türmen beschützt wird. Zusätzlich trifft man auf dem Schlachtfeld neben den NPCs auf Gegenspieler, wodurch spannende Kämpfe um taktische Schlüsselpunkte entstehen.

In der Demo standen drei verschiedene Helden/innen mit unterschiedlichen Fähigkeiten zur Auswahl. Ein riesiger Minotaurus namens Taur, der als schadenabsorbierender Tank fungiert, eine goldene Kreatur namens Cypher sowie die blitzeschleudernde Aurora, die ihre Feinde mit der Kraft der Elemente aus der Luft attackiert. Zukünftig sollen weitere Helden hinzugefügt werden.

Jeder Charakter besitzt eine Primärfähigkeit, drei Sekundärfähigkeiten und eine ultimative Attacke mit unterschiedlichen Abklingzeiten. Der Minotaurus Taur kämpft beispielsweise im Nahkampf und kann mit Charge schnell an seine Feinde heranstürmen. Zusätzlich beherrscht er die Fernkampfattacke Magmaspucke, um Flächenschaden zu verursachen und den Blutrausch zur Unterstützung seiner Teammitglieder. Als ultimative Fähigkeit errichtet er eine gigantische Steinmauer zum Einsperren eines Helden.

Die Spieler/innen kämpfen in Teams aus zwei Personen gegeneinander. Zur Steuerung kommt der PlayStation Move Controller zum Einsatz, durch den sämtliche Attacken ausgelöst werden. Diese sind auf die verschiedenen Knöpfe des Controllers verteilt. Damit die Spieler/innen den Überblick behalten, wird jederzeit eine Übersicht mit aktuellen Cooldowns an der Seite angezeigt. In der Demo-Version wurde freie Lokomotion mit der Option zur schnellen Drehung angeboten. Die Entwickler/innen arbeiten jedoch an zusätzlichen Fortbewegungsoptionen.

Megalith soll noch 2018 offiziell für PlayStation VR (PSVR) erscheinen.

(Quellen: Road to VR | Disruptive Games | Video: Disruptive Games Youtube | zauz Youtube)

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
olekay Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
kay
Mitglied

Sag ich doch 😁 https://youtu.be/_Y_uChvaUgc

ole
Mitglied

Sieht richtig, richtig gut aus! Sowohl optisch, als auch vom Gameplay. PSVR wird immer attraktiver.