Neue PlayStation VR PSVR

Gefühlt lange hielt sich Sony mit aktuellen Verkaufszahlen bedeckt: Im Juni teilte der PlayStation-Hersteller mit, eine Million PSVR-Systeme verkauft zu haben. In den letzten Monaten hielten sich Gerüchte, dass die aktuellen Verkaufszahlen eher schleppend seien. Jetzt verkündet Sony, dass man am 3. Dezember die 2-Millionen-Marke geknackt habe: So viele PlayStation-VR-Systeme konnte das japanische Unternehmen absetzen.

Sony: 2 Millionen PSVR und 12,2 Millionen VR-Titel

Es zeichnete sich nach dem Black Friday schon ab: Die Verkäufe der PlayStation VR erreichten nicht zuletzt durch die GT-Sports– und Skyrim-VR-Bundle neue Rekorde. In Großbritannien konnte die PSVR sogar den ersten Platz der Amazon-Charts erobern.

Nun hat Sony offiziell neue Zahlen bekanntgeben. Dabei wurden alle Verkäufe bis zum 3. Dezember 2017 erfasst. Die PlayStation 4 hat sich weltweit inzwischen 70,7 Millionen mal verkauft. Aber auch für PlayStation VR (PSVR) lief es hervorragend, seit Juni 2017 konnte Sony die installierte Basis verdoppeln. Ungewöhnlich hoch ist der Absatz von Spielen: Bei 12,2 Millionen verkaufter VR-Titel kommt das im Schnitt auf rund sechs Käufe pro Spieler. Sony gibt an, 150 VR-Titel im Angebot zu haben und nennt weitere, die für 2018 geplant sind: Dissidia Final Fantasy NT, Monster Hunter: World,  Ryu ga Gotoku Kiwami 2, God of War und Shadow of the Colossus. Bis Ende 2018 soll der Katalog um 130 Titel für PlayStation VR anschwellen.

(Quelle: Sony)

 

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Sven Heinz
Gast
Sven Heinz

Das ist ja großartig !

David
Gast
David

Da geht was. Das gibt Hoffnung auf viele gute Multiplattformer.

Johnas
Gast
Johnas

Joa wenn man sich überlegt wie Content Hungrig VR Gamer sind, könnte VR sich bald für viele Entwickler lohnen.
Ich hab jetzt eigentlich auch nur durch VR wieder angefangen Spiele zu kaufen, und dann auch direkt nen ganzen Sack voll^^
Die Ps4 hätte ich mir ohne VR auch nicht gekauft…

Ole
Gast
Ole

Wär ja schön, aber dass God of War und Shadow of the Colossus in VR erscheinen sollen, glaube ich eher nicht

Affe
Gast
Affe

Und Monster Hunter World in VR wäre mir auch neu… Aber an sich geile News und Weihnachten steht ja erst vor der Tür… So langsam kommt der Stein ins Rollen. EA und Rockstar sollten sich langsam aber sicher der VR widmen:D
Star Wars und GTA wären so geil in VR!

wpDiscuz