Neue PlayStation VR PSVR PlayStation 5

Sony gibt auf seinem US-Blog ein Update des PlayStation-VR-Systems mit der Modellnummer CUH-ZVR2 bekannt. Die neue Hardware besitzt ein verändertes Design mit sich. Außerdem dabei: In-Ear-Kopfhörer, deren Kabel sich im VR-Headset integrieren lassen. Das Kabel zur überarbeiteten Prozessoreinheit ist schlanker geworden und das System unterstützt jetzt HDR-pass-through.

Neue PlayStation VR PSVR

Sony überarbeitet PlayStation VR

Technisch ändert sich nicht viel, jedoch hat Sony an einigen Stellen geschraubt, um sein fast ein Jahr altes Headset zu verbessern. Vor allem das fehlende HDR-pass-through war ein häufig genannter Kritikpunkt. Die neue Prozessoreinheit ermöglicht es, HDR-Inhalte von der PlayStation 4 auf dem TV oder Monitor zu sehen, ohne dass man die Einheit entfernen muss. Anwender müssen lediglich das VR-Headset ausschalten. Außerdem hat Sony das Kabel zwischen VR-Brille und Prozessoreinheit überarbeitet und schlanker gemacht – allerdings entfällt dadurch die Kompatiblität zur alten Brille, die neue Prozessoreinheit lässt sich nicht an die alte PSVR anschließen. Eine technische Limitierung scheint es allerdings nicht zu geben, sodass vielleicht von Fremdanbietern ein Adapter erscheinen könnte.

Neue PlayStation VR PSVR

Einen deutlichen Komfortgewinn sollten die beiliegenden In-Ear-Kopfhörer bringen, deren Kabel man durch das VR-Headset führen kann – was Kabelsalat verhindern sollte. Sony erklärt noch im Blog, wie Kunden das alte vom neuen Modell unterscheiden können. Die Seriennummer steigt um eine Ziffer an von CUH-ZVR1 auf CUH-ZVR2. Zudem ändert sich das Produktbild auf der Verpackung und zeigt die integrierten Kopfhörer. Die japanische Webseite Famitsu hat bereits erste Bilder der überarbeiteten PSVR veröffentlicht. Am Preis der PlayStation VR soll sich nichts ändern.

(Quelle: Sony/Famitsu)

avatar
6 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
6 Kommentatoren
CulimboChristoph SpingerjeericSandysenfone Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Sandy
Mitglied

Völlig unnötiges Upgrade. Neue Move Controller mit Analog Stick wäre weitauis besser gewesen.
Und für HDR Nutzer wäre es das Mindeste das Sony ein Hardware Austausch Programm für 99 EUR anbietet

jeeric
Gast
jeeric

Warum an dem neuen Kabel jetzt neue Stecker ran müssen, erschließt sich mir nicht ganz. Zumindest auf der Seite der Prozessoreinheit, hätte man ja die alten Stecker weiterhin so lassen können. Statt dem Kabel hätten die mal lieber einen Akku Pack und Funkübertragung zusammenbauen sollen, dann bräuchte man gar kein Kabel. Kann man ja meinetwegen als mini Rucksack machen. Oder… Weiterlesen »

Affe
Gast
Affe

Mann Sony! Neue Move Controller wären eine Ankündigung wert, aber doch nicht so Kleinigkeiten, die doch wirklich nichts besonderes sind außer evtl. der HDR Passthrough, aber der Rest ist wirklich nicht erwähnenswert. Übrigens wieder einen Fehler entdeckt…

Christoph Spinger

Neue Motion Controllern stehen gaaaaanz oben auf meiner Wunschliste

senfone
Mitglied

“Außerdem hat Sony das Kabel zwischen VR-Brille und Prozessoreinheit überarbeitet und schlanker gemacht – allerdings entfällt dadurch die Kompatiblität zur alten Brille, die neue Prozessoreinheit arbeitet lässt sich nicht an die alte PSVR anschließen” Wiebitte?

Sandy
Mitglied

Ich mag das dicke Kabel. Das ist stabil und bricht nicht so schnell wie dünnen Kabel.Erstazkabel gibt es ja weiterhin nicht oder halt für 100 EUR als Ersatz. Wenn Sony gnädig ist auch mal umsonst ( Sony USA ) :)

Christoph Spinger

comment image

Culimbo
Gast
Culimbo

Wann kommt es denn raus also wann kan man es kaufen