asymmetrisches VR-Konzept
Tower Tag auf Steam

Sony hat ein Patent in den USA erhalten, welches ein asymmetrisches VR-Konzept zeigt.

Asymmetrisches VR-Konzept

Zwar gibt es schon einige Virtual Reality-Spiele, die auf ein asymmetrisches Gameplay setzen, jedoch möchte Sony die Zuschauenden noch einfacher einbinden. Wie auf dem folgenden Bild zu sehen ist, erkennt eine Kamera, was die Zuschauenden abstimmen. Ob die Kamera dabei auf ein Handy oder eine Karte schaut, ist nicht ersichtlich.

Ebenso ist unklar, ob dieses Konzept auf die aktuelle PSVR angewendet werden könnte. Immerhin soll die Kamera die Zuschauenden im Blick haben und alle Codes zeitgleich erkennen können, während die Spielenden in VR nicht von der Kamera erfasst werden.

Für eine neue PSVR-Generation könnte das Konzept jedoch Sinn machen, denn die nächste PlayStation VR wird sehr wahrscheinlich auf Inside-Out-Tracking setzen, wodurch die Kamera für andere Dinge genutzt werden könnte. Ob und wann jedoch eine zweite PlayStation VR auf den Markt kommt, ist aktuell noch nicht bekannt.

(Quelle: Upload VR)

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments