Monsters Of The Deep: Final Fantasy XV

Im Land des aufgehenden Sushi steht frischer Fisch nicht nur ganz oben auf dem Speiseplan, sondern auch der Weg zu den nahrhaften Meeresbewohnern: Angel-Simulation sind nicht erst seit Zelda in Japan ungemein beliebt. Auf der E3 kündigte der Rollenspielspeszialst Square Enix das Angel-Spiel Monster of the Deep: Final Fantasy XV an, nun gibt es einige neue Informationen.

Monster Of The Deep: Final Fantasy XV

Monster Of The Deep: Final Fantasy XV

Monster Of The Deep: Final Fantasy XV wird komplettes Spiel, kein DLC

Wan Hamzer, der Chef-Designer des Spiels, verriet einige neue Informationen zum prominent besetzten Angel-Titel. Der Spieler schlüpft in die eigene Rolle, bekommt aber Begleitung vom Final-Fantasy-Charaktern. Der Spieler wird so quasi zum fünften Mitglied des Rollenspiel-Teams um Nocti.

Neben einem Free-Mode, bei dem man sich auf die Suche nach den schönsten Angelplätzen begeben darf, kann man auch in einem Story-Mode seine Angelkünste beweisen. In diesem soll es Boss-Fights gegen riesige Unterwasser-Kreaturen geben, die man auch mit Waffengewalt niederstrecken kann. Auf Rollenspielelemente muss der virtuelle Angler also nicht verzichten. Das gilt auch für den Mobhunts-Mode, bei dem sich Fische verkaufen lassen. Das Geld wandert in bessere Angel-Ausrüstung. Weitere Spiel-Modi will man noch ankündigen. Hamzer betont, dass der Titel nicht auf ein Final-Fantasy-Spin-off reduziert werden könne.  Es handele sich um einen vollwertigen eigenen Titel und keinen DLC.

Entwickler auf Angel-Tour

Um für Monsters Of The Deep eine möglichst realistisch Steuerung zu entwickeln, begab sich das Team mit dem erfahrenen Angler aus einem Hause Kazuaki Iwasawa als Berater auf Tour in die Yokohama Bay. Alle Erfahrungen dieses Trips sollen sich auch im Spiel wiederfinden lasse. Beispielsweise kann der Spieler Stunden darauf warten, bis endlich ein Fisch anbeißt. Als Belohnung lässt sich anschließend mit dem erfolgreichen Fang ein Selfie machen.

Monsters Of The Deep: Final Fantasy XV

Monsters Of The Deep: Final Fantasy XV

Monsters Of The Deep: Final Fantasy XV
Hamzer zeigte noch drei neue Locations sowie drei Boss-Monsterfisch, wobei die Auflösung der Screenshots besser sein könnte. Locations und Monster machen trotzdem Lust auf mehr. Allzu lange warten muss man nicht mehr, Monster Of The Deep: Final Fantasy XV soll im September exklusiv für PlayStation VR (PSVR) erscheinen.

(Quelle: DualShockers)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei