Project Cars 2 in VR

Project Cars gehört zu den beliebtesten Autorennspielen für die Oculus Rift und die HTC Vive und deshalb haben VR-Nerds große Erwartungen an den Nachfolger. Wenn dieser erscheint, sollen auch PlayStation-4-Besitzer wieder in den Genuss des Rasers kommen, allerdings mit einem virtuellen Fragezeichen.

Project Cars 2 für Oculus Rift, HTC Vive

Auch wenn der erste Gameplay-Trailer von Upload VR Lust auf das Spiel macht, ein bisschen müssen sich Rennfahrer in virtuellen Welten noch gedulden: Project Cars 2 erscheint erst am 22. September, dafür dann gleichzeitig für den PC und die PlayStation 4. Während die PC-Version die Oculus Rift und HTC Vive und damit VR unterstützt, ist es noch unklar, ob Project Cars auch für PlayStation VR erhältlich sein wird.

Project Cars für PlayStation 4: VR mit Fragezeichen

Bekannt ist derzeit nur, dass die Entwickler von Slighty Mad Studios hart an einer PSVR-Version arbeiten. In einem Interview erklärte der Creative Director Andy Tudor, dass man die perfekte Balance zwischen Grafikqualität und Performance finden müsse und es noch nicht klar sei, ob es tatsächlich ein Project Cars für PlayStation VR geben wird. Große Kompromisse möchte das Entwicklerstudio nicht eingehen.

Xbox One X: Ja, wann rennen sie denn?

In noch weiterer Ferne steht die Version für die Xbox One X, die erst am 7. November erscheinen soll – ohne VR-Lösung. Microsoft konzentriert sich dieses Jahr noch auf die Unterstützung von Windows 10, ein VR-System sollte für die neue Konsole aber 2018 folgen. Eventuell kommen aber andere Brillen zum Einsatz, als man aktuell vermuten würde: Alex Kipman von Microsoft stellte kürzlich ein kabelloses Headset in Aussicht, womit die erscheinenden Mixed-Reality-Brillen keine Option darstellen.

Wer das erste Project Cars noch nicht sein eigen nennt, aber eine Oculus Rift, OSVR oder HTC Vive besitzt, kann den Titel derzeit im Steam-Sale mit einem satten Rabatt von 67 Prozent erwerben: Derzeit ist der Vorzeige-VR-Raser für knapp 10 Euro erhältlich.

(Quelle: Upload VR)

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Armin Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Armin
Mitglied

Interessant dazu ist folgender Artikel, in dem vom Entwickler selbst angedeutet wird, dass der VR Modus nur auf der ps4pro laufen würde, nicht aber auf der normalen ps4 und es daher seitens Sony lieber gar keine Version gibt.

http://www.gamersglobal.de/news/131856/project-cars-2-untersagt-sony-vr-support-auf-ps4-pro

fg nachtramm