Rec Room Virtual Reality

Wir berichteten erst kürzlich über Against Gravitys Ankündigung der Open Beta für die PSVR-Version von Rec Room nach der unerwartet hohen positiven Resonanz der Community. Viele Konsolenbesitzer freuen sich bereits darauf und heute ist es endlich so weit: Rec Room ist offiziell in Europa und Nord- wie Südamerika in den PlayStation Stores erschienen.

Rec Room – Offizielle Veröffentlichung in Open Beta für PlayStation VR (PSVR)

In der sozialen VR-Erfahrung Rec Room können Spieler auf der ganzen Welt zukünftig plattformübergreifend miteinander interagieren. Mit eurem selbst erstellten Avatar dürft ihr in die wachsende Welt mit lebendiger Community eintauchen, um mit anderen Spielern zu kommunizieren. Durch verschiedene Spiele, kreative Tools und regelmäßige Events bieten sich zahlreiche Möglichkeiten zum Zeitvertreib an. Hinzu kommen spaßige wie auch anspruchsvolle Herausforderungen. In Co-op-Quests könnt ihr so beispielsweise mit euren Freunden in verschiedene Rollen schlüpfen. Bereits zu Beginn 2018 soll ein neues Piratenabenteuer erscheinen, indem die Spieler gemeinsam auf Schatzjagd gehen dürfen.

Rec-Room-Pirates-Themed-Adventure

Dank Crossplattform-Support können Besitzer einer PC-Brille wie die Oculus Rift, HTC Vive oder Windows MR-Brille mit Spielern auf der PlayStation VR (PSVR) gemeinsamen Aktivitäten nachgehen. Egal ob Golf, Paintball oder kreativen Sandbox-Modus – für jeden ist etwas dabei. Dank der problemlosen Verknüpfung der verschiedenen Plattformen und dem sozialen Aspekt, der die Spieler in simplen aber fesselnden Spielelementen vereint, könnte Rec Room einen wichtigen Teil zur Integration der VR in den Massenmarkt beitragen.

Nach dem Start der Beta-Phase für [amazon_textlink asin=’B00ULWWFIC’ text=’PlayStation VR (PSVR)’ template=’ProductLink’ store=’vrne-21′ marketplace=’DE’ link_id=’1e2cb8b7-cf75-11e7-8aef-8777a1da2b0d’] soll bald eine Veröffentlichung im Windows Store folgen.

Rec Room ist kostenlos im PlayStation Store für PlayStation VR (PSVR) erhältlich. Die soziale VR-Erfahrung wird auch zukünftig ohne Werbung oder In-Game-Kaufoptionen kostenlos bleiben. Außerdem ist die PC-Version ebenfalls kostenlos auf Steam für [amazon_textlink asin=’B073X8N1YW’ text=’Oculus Rift’ template=’ProductLink’ store=’vrne-21′ marketplace=’DE’ link_id=’26f3460d-cf75-11e7-9377-5f61ef5e34fa’] und [amazon_textlink asin=’B01GG2FMV2′ text=’HTC Vive’ template=’ProductLink’ store=’vrne-21′ marketplace=’DE’ link_id=’2e098abc-cf75-11e7-9617-39fffd89677f’] erhältlich.

(Quellen: UploadVR | Video: Against Gravitiy Youtube)

avatar
2 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Affemy50cent Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
my50cent
Gast
my50cent

Wenn ich mir meine VR Freunde Liste mal anschaue, scheint das auch gut anzukommen. Jeder zweite ist im Rec Room^^
Btw, heute erschien Still und heimlich ein VR Minecraft Clone im PS4 Store. Hat das schon jemand getestet?

my50cent
Gast
my50cent

Falls es jemanden Intressiert, ich hab “Discovery” (den Minecraft “Clone”) getestet. Leicht Endtäuschend… Es ist ein auf den Lego Anteil reduziertes Minecraft mit Macken. Lego Anteil heißt, man kann Ausschließlich bauen. Kein Crafting, kein Sammeln, keinerlei Gefahren usw. Und der Multiplayer Modus irritiert mich. Ich hab keine Ahnung wie man mit anderen zusammen Spielt (vielleicht geht das nur wenn welche… Weiterlesen »

Affe
Gast
Affe

Und wie verdienen die Entwickler dann Geld damit?