Sony kündigt zahlreiche neue PSVR Spiele an

Während Gamestops Konferenzschaltung zur finanziellen Lage des Unternehmens im zweiten Quartal 2016 gab der Chef des Einzelhandelsunternehmens weitere Informationen zur Partnerschaft mit Sony bekannt. Hierbei ging der Gamestop Geschäftsführer auch auf die Erwartungen der kommenden PlayStation VR Produkte ein.

Gewaltige Nachfrage nach PlayStation VR

Teilnehmer der Konferenz erfuhren, dass das PlayStation VR Headset seit es das letzte mal in den Gamestop Vorverkauf kam, der “schnellste Ausverkauf in der Geschichte von Gamestop” war. Das Kontingent von Sonys VR-Brillen war beim Einzelhändler in “buchstäblich fünf Minuten ausverkauft”. Gamestop zufolge herrscht eine “gewaltige Nachfrage”.

Die weltgrößte Einzelhandelskette für Computerspiele gibt zudem zu verstehen, dass Sony Virtual Reality “sehr ernst nimmt und ein bedeutendes Zugpferd für die Technologie ist”. Nichtsdestotrotz, werden die erwarteten Mengen im Herbst “sehr begrenzt” sein.

Der PlayStation VR Launch am 13. Oktober, teilte der Geschäftsführer Tony Bartel mit, wird komplex und teuer sein. Für solche Fälle hat Gamestop meist zusätzliche Einheiten auf Lager, um ihre Services wie den Eintausch, die Vorbestellerboni und Power-Up Rewards einzuhalten.

Der Finanzvorstand Robert Loyd fügte hinzu, dass Leute von Sony in den letzten Wochen mehrfach die Büros von Gamestop besuchten, um zu klären, wie man den Power-Up Mitgliedern, die eine PlayStation 4 besitzen, das PlayStation VR Headset anpreisen kann.

PlayStation Neo fließt in die Planung des Fiskaljahres ein

Als Fazit sieht der Gamestop Vorstand die Computerspielkette als einen “sehr schlagkräftigen Launch Partner” für Sony, auch wenn Sony den deutlich wichtigeren Part einnimmt. Schließlich verfügt das japanische Unternehmen über die hohe Installationsbasis der Spielekonsole.

Auch die neue PlayStation 4, mit verbesserter Hardware PlayStation Neo wurde erwähnt. Gamestop plant sein Fiskaljahr demnach mit dem Verkauf der PlayStation Neo Konsole, hielt sich hierzu jedoch bedeckt, da zu wenig über die heißersehnte Konsolen Hardware bekannt ist. Am 7. September erwartet der Einzelhändler mehr über Sonys neue PlayStation Neo zu erfahren.

[Quelle: Dualshockers]
avatar
2 Kommentar Themen
5 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
Type181ManuelTris Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Tris
Gast
Tris

Das war abzusehen. Man merkte schon bei den zahlreichen YouTube Videos was kommen wird. Erst gingen noch die Gerüchte um, dass PSVR technisch unterlegen scheint, und das Bild nicht an die Oculus und Vive rankommt. Doch wie sich gezeigt hat sind da keine großen Unterschiede. Manche, die bereits die Vive besitzen, gaben sogar offen zu das die PSVR verdammt gut… Weiterlesen »

Manuel
Mitglied

Hast du die psvr ausprobiert ?

Tris
Gast
Tris

Nein, alles Beobachtung und Logik. Ich erinnere mich noch ganz genau als ich 2006 in den Arkaden bei GameStop vorbei schlenderte und dort die neue Wii sah, und ein paar Leute Tennis spielten. Ich verweilte ein bisschen, dann war mir sofort klar… “das wird ein Hit!”. Genauso wie ich damals zum ersten mal die Coca Cola Werbung im Fernsehen mit… Weiterlesen »

Tris
Gast
Tris

Übrigens der Wind dreht sich gerade gegen Oculus: “I have recently sold off my Rift – I was simply tired of it sitting there collecting dust waiting for things to be released – primarily the Touch controllers. I have had a better experience in terms of gaming with the 3 short PSVR demo’s that I experienced in the past than… Weiterlesen »

Type181
Gast
Type181

Ich hab eine Vive und alle Spiele wo man sitzen muss kann man so gut wie vergessen. Mit Roomscale ist man richtig in VR und man fühlt sich mittendrin. Ohne dem kann ich mir kein VR Erlebnis mehr richtig vorstellen. Die Kabel sind nicht so schlimm, man gewöhnt sich daran. Bei mir hat sich wegen den Kabeln noch keiner aufgeregt.… Weiterlesen »

Tris
Gast
Tris

“alle Spiele wo man sitzen muss kann man so gut wie vergessen”. Das würde ich so nicht sagen. Das mag vielleicht bei Vive und den PC-VR Spielen so sein… aber schau Dir mal auf YouTube User-Reaktionen von PSVR “DriveClub VR” und “Star Wars X-Wing VR Mission”, sowie “London Heist” an. Dann sieht man… das das mit dem “nur sitzen kann… Weiterlesen »

Type181
Gast
Type181

Ich weiß es klingt hart :-) …aber das sitzen macht mir einfach keinen Spaß. Bei Rennsimulationen dürfte es am ehesten klappen aber diese Spiele interessieren mich nicht. Natürlich braucht man für die Vive Platz. Leider ist es für die meisten sicher das größte Problem. 3 x 3m sind für ein gutes VR Erlebnis sind schon nötig. Bei dieser Größe kann… Weiterlesen »