Echo-VR-Echo-Arena-Echo-Combat-Oculus-Rift

Nach dem offiziellen Start der Open Beta von Echo Combat sorgten Entwicklerstudio Ready at Dawn und Oculus für eine Umstrukturierung der Reihe. Demnach wurde der gravitationslose Sci-Fi-Sporttitel Echo Arena zur Vorbereitung auf das kommende Release des Multiplayer-Shooters umgetauft und ist ab sofort unter dem Namen Echo VR bekannt. Nach Echo Combat soll dies der erste Schritt sein, um das Echo-Universum weiter auszubauen.

Echo Combat – Erste Open-Beta-Phase gestartet

Die Open Beta von Echo Combat ist gestartet und bis zum 24. Juni kostenlos spielbar. Auf der offiziellen Webseite von Oculus steht der Multiplayer-Shooter kostenlos zum Download bereit.

Echo-Combat-Open-Beta-Oculus-Rift

In Echo Combat stellt ihr euch im gewohnten gravitationslosen Gameplay gegen eure Kontrahenten. Statt pazifistisch Frisbees zu werfen, bekämpft ihr euch jedoch im klassischen Shooter-Stil mit Feuerwaffen in den Arenen. In Teams von je drei Mitspielern tretet ihr gegeneinander an, um ein riesiges flamingoförmiges Objekt auf die andere Seite der Karte zu befördern. Dafür agiert ihr entweder in Offensiv- oder Defensivrollen und dürft, je nach Situation, auf verschiedene Waffentypen zurückgreifen.

Echo Arena in Echo VR umbenannt – Expansion des Spiele-Universums

Zusätzlich zur  Open-Beta-Phase von Echo Combat bereitet sich Ready at Dawn auf die Expansion des Echo-Universums vor. Zur Vorbereitung auf den Release wurde der eSports-Titel Echo Arena in Echo VR umbenannt. Unter neuem Namen sollen zukünftig beide Spiele innerhalb des VR-Titels vereint werden. Innerhalb von Echo VR werden sich beide Games eine Lobby teilen, um ins Matchmaking der jeweiligen Spieltypen einzusteigen.

Echo-VR-Echo-Combat-Oculus-Rift

Zusätzlich verweisen die Entwickler/innen nach der Expansion des VR-Titels auf zukünftige Projekte, die sich innerhalb von Echo VR einfügen könnten.

Echo Combat soll im späteren Verlauf des Jahres als DLC für Echo VR für 9,99 Euro exklusiv im Oculus Store für Oculus Rift erscheinen. Echo Arena bleibt aufgrund einer Kooperation zwischen Ready at Dawn und Oculus kostenfrei.

(Quellen: Oculus Blog | Road to VR)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei