palmer luckey, oculus vr, oculus rift, team, nate mitchell, brendan iribe, john carmack

Oculus VR bekommt Verstärkung. Das VR Unternehmen mit Facebook im Hintergrund realisiert weiteren Zuwachs des Teams, was sich der Computer Wissenschaft und Virtual Reality verschrieben hat.
Heute gab Oculus VR bekannt, dass man neben dem Nimble VR Team auch 13th Lab und Chris Bregler verpflichten konnte.

Nimble VR – Gestensteuerung

nimble vr, oculus vr, merge, oculus controllerNimble VR aktualisierte gleichzeitig seine Kickstarter Kampagne. Diese wurde nun abgebrochen und alle „Backer“ erhalten ihr Geld zurück. Man bedankt sich bei den Unterstützern und teilt freudig mit, dass man nun mit Oculus VR zusammen arbeiten wird. Seit 2012 konzentriert sich Nimble VR auf die Entwicklung von Hand-Tracking Hard- und Software. Die Technik, die das junge Team von Nimble zeigte überzeugte auch einige der VR-Nerds in die Kampagne zu investieren. Wir sind gespannt womit uns die neue Kollaboration in Zukunft beglücken wird.

13th Lab – Echtzeit 3D Rekonstruktion

13th lab, oculus vr, merge, oculus controllerDas Team von 13th Lab konzentriert sich wiederum auf einen anderen, für die Virtuelle Realität sehr interessanten, Bereich. Das Unternehmen arbeitet an der effizienten und hochgradig genauen Echtzeit 3D Gitternetz-Erstellung. Die Möglichkeit akkurate 3D Modelle aus der echten Welt zu übertragen, ermöglocht eine Vielzahl von Anwendungsbereichen in Virtual Reality.

Chris Bregler – Der Motion Capturing Professor

chris bregler, oculus vr, merge, oculus controllerSchließlich war man sich bei Oculus VR anscheinend einig, dass man das Motion Capturing nicht vernachlässigen sollte. Die Anstellung von Chris Bregler soll dieser also entgegenwirken. Bregler war 11 Jahre Professor der Computerwissenschaft an der New York University. Davor war er in Stanford aktiv und arbeitet für Unternehmen wie Hewlett Peckard, Intervall, Disney Feature Animation und LucasFilm’s Industrial Light and Magic. Vor kurzem arbeitet er an den Filme The Lone Ranger und Star Trek Into Darkness, die beide in der Kategorie „Beste Visuelle Effekte“ für den Oscar 2014 nominiert waren.

Oculus VR Controller – Weitere Talente gesucht

Die aktuellen Verstärkungen lassen weiter auf den heiß ersehnten Oculus VR Controller oder VR-Handschuh hoffen. Wie genau das Eingabegerät von Oculus aussehen wird, steht noch in den Sternen. Während der Oculus Connect Convention, beteuerte Palmer Luckey noch, dass man sich auf kein System geeinigt hätte. Vielleicht ist man nun mit der Verstärkung einen Schritt weiter.
Oculus ist aber weiterhin auf der Suche nach Talenten, die das Team auf der Suche nach der immersivsten Virtual Reality Technik verstärken können. Bewerben könnt ihr euch weiterhin hier.

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei