Oculus-Home-Oculus-Core-2.0-Oculus-Dash-Rift

Die Rift-Core-2.0-Software hat offiziell die Beta-Phase verlassen und wird nun für die Nutzer/innen ausgerollt. Das neue Oculus Home 2.0 inklusive Oculus Dash beinhaltet zahlreiche Verbesserungen und Features sowie UI-Optimierungen und eine individualisierbare Home-Umgebung.

Oculus Core 2.0 – Oculus Home 2.0 und Dash offiziell erhältlich

Bereits auf der Oculus Connect 5 kündigten die Devs den Release der neuen Core-2.0.-Software an. Mit zahlreichen Performance-Optimierungen, UI-Updates und einer anpassbaren Home-Umgebung, die zeitgleich als virtueller Versammlungsort für bis zu acht Personen dient, soll das neue Oculus Home 2.0 zu einer Wohlfühloase in den digitalen Gefilden werden.

Oculus-Home-2.0-Oculus-Rift-Connect-5

So wird die bisher karge Eingangspforte in die virtuelle Welt zum individualisierbaren Wohnzimmer. Dafür stehen zahlreiche Themes zur Auswahl. Ob jahreszeitbedingte Sommer- oder Herbstthemen oder Gaming-relevante Inhalte, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Die dazugehörigen Einrichtungsgegenstände können nach freiem Belieben genutzt werden. Sollte euch etwas fehlen, könnt ihr eigene 3D-Objekte und -Modelle importieren. Nebenbei erhalten alle Nutzer/innen die sich bis zum 31. Oktober einloggen ein Halloween-Deko-Set zur gruseligsten Jahreszeit – Spooky!

Oculus-Home-Oculus-Core-2.0-Oculus-Dash-Rift

Zusätzlich könnt ihr ab sofort insgesamt 32 freischaltbare Gegenstände in derzeit 9 verschiedenen VR-Titeln finden, um euren Trophäenschrank damit aufzuwerten. In folgenden Titeln könnt ihr diese finden, wobei Weitere in Zukunft folgen sollen:

  • Loco Dojo
  • Moss
  • SUPERHOT VR
  • Echo Arena
  • Brass Tactics
  • Ready At Dawn
  • Lone Echo II Trailer Experience
  • Job Simulator
  • OrbusVR
  • Arizona Sunshine

Damit eine reibungslose Performance gewährleistet wird, wurde die gesamte Umgebung überarbeitet. Dies hat auch optische Vorteile, denn nun erwarten euch dynamische Lichteffekte sowie physisch reale Renderings.

Oculus-Home-Oculus-Core-2.0-Oculus-Dash-Rift

Zudem sorgt das neue Dash-Interface für einfache Navigation zwischen Apps und PC mit nur wenigen Klick. Auch hier wurde, neben den optimierten Oberflächen und Anpassungen der beliebtesten Features, an den Leistungsanforderungen geschraubt, um das Management-Tool problemlos im Hintergrund laufen zu lassen. Neben ergonomischen Optimierungen sowie Verbesserungen am Oberflächen-Design beinhaltet das Feature nun auch experimentelle Settings. Darin werden zukünftige Funktionen zum Testen bereitgestellt.

(Quelle: Oculus)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei