kenneth scott, oculus rift, art director

Gestern  ließ man bei Oculus VR via Twitter verkünden, dass man einen neuen Art Director im Oculus Team willkommen heißt. Der ehemals bei 343 und id Software angestellte Kenneth Scott soll sich um den hauseigenen (1st-party) Content kümmern.

Kenneth Scott ist bekannt für die Spiele Doom, Rage und Quake, bei id Software. Bei 343 Industries (von Microsoft) war er Senior Art Director für Halo 4. Kurz nach der Bekanntmachung legte Oculus VR nach und twitterte, dass man derzeit VR-Künstler einstellt.

Wir sind extrem gespannt, was Oculus da auf die Beine stellen wird. Da sich die großen Game-Publisher derzeit zwar interessiert aber noch etwas verhalten reagieren, bleibt den Jungs und Mädels von Oculus sicher nichts anderes übrig als uns “knaller” Erfahrungen für die Oculus Rift zu bringen.

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei