Moto 360 Camera 2

Das Moto Z von Lenovo ist ein High-End-Smartphone, welches zu einem Spottpreis verkauft wird. Das Smartphone war bereits häufiger für 249 Euro im Angebot und der aktuelle Preis von 330 Euro ist auch weiterhin extrem günstig, wenn man die gebotenen Möglichkeiten beachtet. Das Moto Z ist nämlichen Daydream-Ready und kann Virtual Reality Erfahrungen auf das Display zaubern, was sonst nur mit deutlich teureren Smartphones möglich ist.

Moto Z bekommt 360 Grad Kamera Mod

Moto 360 Camera

Ursprünglich sollte das Moto Z nicht nur durch den hochwertigen VR-Support überzeugen, sondern auch durch die Erweiterung über die Moto Mods. Diese werden fest mit dem Smartphone verbunden und sollen eine gewisse Modularität bieten. Leider sind die Mods aber viel zu teuer und liegen deshalb häufig wie Blei im Regal. Wie Lenovo jetzt aber bestätigt, sind die Mods noch nicht am Ende und das Unternehmen stellt eine Modifikation mit einer 360 Grad Kamera in Aussicht.

Moto Z Camera

Die ansteckbare Kamera kann aktuell schon vorbestellt werden und Lenovo möchte 299 US-Dollar für das Produkt. Im Gegenzug erhaltet ihr eine 4K 360 Grad Kamera, welche wohl mit zusätzlichen Mikrofonen ausgestattet wird. Für die Bearbeitung der Aufnahmen steht eine Anwendung für das Smartphone bereit, welche zumindest für schnelle Anpassungen nützlich sein sollte. Zudem ist auch ein Livestream über die App möglich, damit ihre eure Freunde direkt an neue Orte entführen könnt.

Die Moto 360 Camera ist kompatibel mit allen Smartphones, welche die Moto Mods unterstützen. Dazu gehört auch das Moto Z2, welches am 10. August erscheinen wird. Hier könnt ihr die Kamera von Lenovo/Motorola vorbestellen.

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei