VR-Set Nintendo Labo

Lange wurde über eine VR-Brille für die Nintendo Switch spekuliert und nun wird Nintendo tatsächlich diesen Wunsch erfüllen und ein Nintendo Labo: VR-Set veröffentlichen, welches die tragbare Konsole in eine VR-Brille verwandelt.

Nintendo Labo: VR-Set für Nintendo Switch erscheint im April

Labo VR

 

Das neue Set wird am 12.04.2019 erscheinen und Nintendo empfiehlt ein Mindestalter von sieben Jahren. Insgesamt hat sich der Hersteller sechs verschiedene Brillen aus Pappe ausgedacht, wovon jeweils zwei in einem Paket enthalten sein werden. Das Basispaket besteht aus einem Blaster und einem gewöhnlichen Cardboard.

labo-nintendo-vr-setAuch wenn Cardboard-VR keine Neuheit mehr ist, können wir uns durchaus vorstellen, dass sich Nintendo einige nette Spielchen für die Erweiterungen ausgedacht hat. Dennoch sollte euch bewusst sein, dass die Nintendo Switch kein besonders gutes Display für VR besitzt (720p) und zudem kein Positional Tracking beherrscht. Ihr könnt euch also mit der VR-Brille nicht frei durch den Raum bewegen.

Besitzt du eine Nintendo Switch und überlegst, die Cardboards zu kaufen? Oder lässt dich diese Erweiterung kalt? Wir würden uns über deine Meinung in den Kommentaren freuen!

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
senfoneJay Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Jay
Mitglied

Nur für die VR-Möglichkeit hätte ich keine Switch geholt.
Aber da die Switch hier eh schon liegt, und ich mir auf Dauer alle LABO Sets kaufen will, hole ich es, baue es mit meinen kleinen Bruder (12) zusammen, spielen ne Stunde und am Ende wird es auf den Schrank ein schöner staubfänger, wärend ich mit der Gear VR irgendwas zocke

senfone
Mitglied

Es ist eine nette kleine Spielerei für die Kleinen. Wirkliches VR istes ja nicht, aber ich kann mir denken, dass es durchaus Spaß macht, mit den Pappschachteln zu spielen. Auch ohne Switch. :)