Minecraft

Eigentlich war es schon länger klar, dass Minecraft Oculus Touch Support erhalten wird, denn auf der Webseite von Minecraft waren die Controller abgebildet. Doch in den heutigen Zeiten ist nichts gewiss bis es eine Aussage von offizieller Seite gibt, denn die Bilder könnten auch nur Dekoration oder Werbung für Oculus sein, mit denen Microsoft eine gute Beziehung führt.

Oculus Rift: Minecraft erhält Oculus Touch Support

Minecraft erscheint bald für die Oculus Rift

Nachdem wir gestern bereits berichtet haben, dass ein Entwickler von Minecraft auf Twitter veröffentlicht hat, dass Minecraft für Windows 10 in der nächsten Woche einen Support für die Oculus Rift erhält, so gab es wenig später die News, dass auch die Oculus Touch Controller einen Auftritt in Minecraft haben werden. Während eines offiziellen Xbox Streams haben Entwickler von Minecraft den Virtual Reality Modus mit der Oculus Rift gespielt und erneut bestätigt, dass im nächsten Update (Minecraft: Windows 10 Edition v0.15.6) die Unterstützung für die Oculus Rift enthalten sein wird. Außerdem gaben die Entwickler im Zuge dieses Streams bekannt, dass später in diesem Jahr auch die Touch Controller unterstützt werden sollen.

Mit einem Support der Touch Controller könnte Minecraft eine ganz neue und aufregende Erfahrung werden; wer wollte nicht einmal selbst die Klötzchen zerhacken und damit neue Gebäude errichten? Somit steht ihr nicht nur in der Minecraft-Welt, sondern ihr könnt diese auch mit den eigenen Händen manipulieren.

Falls ihr Minecraft für Windows 10 noch nicht besitzt, findet ihr es für unter 10 Euro im Microsoft Store.

 

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei