GameviewAR

Grab Games hat mit GameviewAR eine neue ARCore-Anwendung im Google Play Store veröffentlicht, die euch E-Sport-Spiele als Augmented Reality Content zur Verfügung stellt und damit eine völlig neue Perspektive eröffnen will. Den Anfang machen dabei Counter-Strike: Global Offensive (CS:GO) ESL Matches.

GameviewAR mit Counter Strike

Die Anwendung von Grab Games basiert auf der Unreal Engine 4 und nutzt den ARCore von Google. Dementsprechend benötigt ihr für die Verwendung der App ein Smartphone, welches bereits die 1.0 Version des ARCores unterstützt. Derzeit sind das allerdings noch nicht allzu viele. Aktuell kann der ARCore mit dem Google Pixel, Google Pixel XL, Google Pixel 2 XL, Google Pixel 2, LG V30+ (Android 8), LG V30 (Android 8), OnePlus 5, Asus Zenfone AR, Samsung Galaxy Note 8, Samsung Galaxy S8+, Samsung Galaxy S8, Samsung Galaxy S7 und dem Samsung Galaxy S7 Edge genutzt werden. Google listet die unterstützten Smartphones auf dieser Seite auf.

Mit GameviewAR könnt ihr selbständig euren Blickwinkel auf die Action festlegen und somit theoretisch E-Sport wesentlich immersiver konsumieren. Auf dem Smartphone vielleicht noch ein Nischenprodukt, doch mit einer zukünftigen Augmented-Reality-Brille vermutlich ein spektakuläres Erlebnis – wenn das Field of View passt. Die App wird derzeit mit diversen Counter-Strike: Global Offensive (CS:GO) ESL Matches ausgeliefert. Diese lassen sich nicht nur frei betrachten, sondern eure Kamerafahrten lassen sich auch aufzeichnen und Freunden zur Verfügung stellen. Zukünftig soll die Anwendung auch andere Titel unterstützen, aber zum Start muss CS:GO ausreichen.

(Quelle: VR Focus)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei