S9 und S9 Plus

Wie in jedem Jahr folgt Samsung seiner eignen Tradition und stellt im ersten Quartal das Jahres neue Smartphones seiner Galaxy-S-Reihe vor. Auch heute war es wieder soweit und wir haben für euch die wichtigsten Informationen vom Unpacked-Event in Barcelona zusammengestellt.

Galaxy S9 und S9 Plus vorgestellt

Galaxy S9 unpacked

Während die Spezifikationen der neuen Smartphones schon im Vorfeld an die Öffentlichkeit gelangt waren, gab es natürlich auch noch Augmented Reality News auf der Konferenz.

Samsung möchte mit der S9-Reihe die Kamera in den Mittelpunkt rücken und das Smartphone zum Beiwerk der Kamera machen. Die neuen Module im S9 zeichnen sich besonders durch lichtstarke Objektive aus und Samsung setzt beim Galaxy S9 und beim Galaxy S9 Plus wie andere Hersteller auf eine Doppelkamera, wodurch das Smartphone optimal verwendbar mit dem ARCore von Google ist, welcher kürzlich in die 1.0 Version überführt wurde.

S9 Badge

Eine kleine AR-Spielerei zeigte Samsung dann auch direkt auf der Bühne. Dabei nutzte Samsung das Badge der Teilnehmer, um über die Kamera des Smartphones das Badge in ein Galaxy S9 zu verwandeln.

Camera AR

Zudem zeigte der Hersteller, wie aus dem eigenen Gesicht ein Avatar werden kann, welcher anschließend auch eure Mimik live darstellt.  Mit diesen Avataren sollt ihr zukünftig eigene Emojis erstellen, die euch besser repräsentieren. Durch eine exklusive Partnerschaft mit Disney werden auch Mickey Mouse und Co. zum Leben erwachen.

Disney AR

Virtual Reality News blieben hingegen auf diesem Event von Samsung aus und die aktuellen AR-Spielereien hauen wohl niemanden vom Hocker. Dementsprechend bleibt zu hoffen, dass die F8 Konferenz im Mai von Facebook deutlich spannender wird. Immerhin will der Oculus-Besitzer die größten AR- und VR-Neuigkeiten in seiner Geschichte verkünden.

 

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei