Echoes-VR-PSVR-PlayStation-VR-Steam

Entwicklerstudio Rogue Titan Games startete Ende November eine Kickstarter-Kampagne für den neuen First-Person-Shooter Echoes VR für PlayStation VR (PSVR) und PC-Brillen. Knapp eine Woche vor dem Ende der Kampagne steht das Projekt nun kurz vor dem Erreichen des gewünschten Finanzierungsziels.

Echoes VR – Kickstarter-Kampagne für neuen VR-Shooter für PlayStation VR (PSVR) und PC-Brillen kurz vor dem Ende

Mit Echoes VR könnte uns bereits nächstes Jahr ein neuer immersiver VR-Shooter in Egoperspektive für diverse VR-Plattformen erwarten. Das Setting spielt in einer postapokalyptischen Version der Erde im Jahr 2066, in der die Welt langsam dahinsiecht. Aufgrund der lebensgefährlichen Umgebung hat sich die Menschheit tief in die Gewölbe innerhalb des Planeten zurückgezogen und lebt nun in Untergrundhöhlen tief unter der Erde. Doch auch hier sind die Ressourcen knapp, weshalb der tägliche Kampf ums Überleben Teil des Lebens wurde.

Entsprechend bildeten sich zwei Parteien, einmal The Government sowie die Widerstandsgruppe The Ghena, welcher ihr angehört. So versucht ihr mit einer Forschungsgruppe eine Antwort auf die dahinwelkende Vegetation zu finden, um neues Leben zu ermöglichen. Bei eurer Mission werdet ihr jedoch von euren Crewmitgliedern getrennt und müsst nun alleine innerhalb der dunklen Katakomben überleben. Da diese nicht nur von Menschen, sondern auch gefährlichen Alienwesen bewohnt werden, gestaltet sich dieses Unternehmen als actionreiche Herausforderung.

Gameplay-technisch erwarten auch Survival-Elemente durch begrenzte Munitionsvorräte und Crafting, actionhaltige Shooter-Gefechte sowie diverse Stealth- und Versteckeinlagen. Ausgiebige Erkundungstouren und Exploration soll laut den Entwicklern mit zusätzlichen Goodies und versteckten Geheimnissen belohnt werden. Als besonderes Feature setzen die Entwickler auf ein Sonarsystem, womit ihr euch nur durch auditive Signale durch dunkle Umgebungen tasten müsst.

Derzeit ist die Kickstarter-Kampagne noch knapp 1.500 Euro vom gewünschten Finanzierungsziel von 8.820 Euro entfernt. Bereits 143 Unterstützer supporten das Projekt aktuell. Ob das ambitionierte VR-Projekt sein Ziel erreichen wird, bleibt aktuell abzuwarten. Sollten sich genug Supporter finden soll der Monitor- und VR-Titel 2019 für Oculus Rift und HTC Vive auf Steam sowie für PlayStation VR (PSVR) erscheinen.

(Quellen: Upload VR | Kickstarter | Video: Rogue Titan Games YouTube)

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Assignment Service Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Assignment Service
Gast

Can we play Playstation VR games on a HTC Vive? And also can the Playstation VR run on any PS4?