Dirt Rally mit Oculus Rift Support

Eigentlich kann ich mit Autorennen für den Computer oder die Konsole nur wenig anfangen. Eigentlich mag ich nur Autorennen, wenn diese absolut unrealistisch sind und ich mit voller Geschwindigkeit durch die engsten Kurven rutschen kann. Eigentlich mag ich auch nur Autorennen mit Waffen. Eigentlich.

DiRT Rally mit der Oculus Rift

Dirt Rally mit Oculus Rift Support

Ich habe schon einige Autorennen mit der Oculus Rift getestet und mit DiRT Rally habe ich ein Rally Spiel gefunden, was mich nicht mehr loslassen will. Ich kann euch in diesem Beitrag nicht sagen, ob sich das Spiel realistischer anfühlt als die Vorgänger. Ich kann auch nicht sagen, ob sich die Abstimmungen der Komponenten des Wagens realistisch im Fahrverhalten wiederspiegeln. Dazu stecke ich viel zu wenig in der Materie. Doch zurück zum Thema:

Beim ersten Testen wollte mein Lenkrad (Driving Force™ GT) noch nicht so richtig. Daher war der erste Eindruck auch durchwachsen. Auch die Grafikeinstellungen waren auf niedrig gestellt. Ich war wenig beeindruckend. Nach ein wenige rumgeklicke in den Treiber und Grafikeinstellung habe ich aber etwas erlebt, was mich nachhaltig beeindruckt hat. DiRT Rally sieht in Virtual Reality toll aus, einen “Beifahrer” zu haben wirkt sich absolut großartig auf das Spielgefühl und die Immersion aus und der Geschwindigkeitsrausch kommt durch die engen Strecke klasse rüber.

Ein Force Feedback Lenkrad ist bei einem solchen Spiel natürlich Pflicht. Nur mit der Kombination aus Lenkrad und VR-Brille wird aus dem Spiel ein komplettes VR-Vergnügen. Ich will mir gar nicht vorstellen, ein solches Spiel mit einem Controller zu spielen. Der Racing-Nerd wird natürlich noch einen Racing Seat haben, am besten mit Vibration, doch dies benötigt es nicht um euch komplett in den Bann zu ziehen.

Alle Menüs sind direkt mit der Rift auf dem Kopf bedienbar. Zwar sind sie nicht immer absolut gut lesbar, doch man kann alles erkennen und gut bedienen.

Über den Umfang von DiRT Rally brauchen wir gar nicht reden. Es ist mittlerweile ein Vollpreisspiel und hat einen so sauberen VR-Support bekommen, dass sich andere Hersteller hiervon eine Scheibe abschneiden sollten. Der Multiplayer-Modus ist aber etwas unfair. Hier sind alle Fahrer viel schneller unterwegs als ich…

4.5 / 5
avatar
3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
drbrainOculus Rift: Thanksgiving Sale | VR Glasses & Headsetspanjin Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
panjin
Gast
panjin

Macht mit der VIVE genau soviel spaß, und funktioniert tadellos. Also ran an dem Lenkrad und los ins VR rennen!

trackback

[…] des Sales bereits vorhanden. So ist das sehr beliebte DiRT Rally derzeit um 33% im Preis reduziert. Unseren Test zum Spiel findet ihr hier. Was man in DiRT Rally machen muss, brauchen wir euch wohl nicht zu […]

drbrain
Gast
drbrain

ah da ist die Killer app vr mit 93 % freu mich auf die psvr version