COMPOUND mit neuer Map

Im Mai startete mit Compound ein sehr interessanter Shooter auf Steam in den Early Access, welcher optisch an die frühen FPS-Spiele für den PC und den Monitor erinnert. Doch die klassische Gestaltung ist kein Gag um Sympathien zu erhaschen, sondern sie fühlt sich in VR absolut beeindruckend an und verschafft ein einzigartiges Spielgefühl. Da sich der Early Access für 19,99 Euro gut verkauft hat, hat der Entwickler nun seinen Job an den Nagel gehangen und entwickelt ab nächsten Monat hauptberuflich weiter an Compound.

COMPOUND mit neuer Map, Musik und Vollzeit-Dev

Bevan “NotDead” McKechnie hat in seiner Freizeit Pixel für Pixel die Texturen erstellt, Level entworfen, Items und Gegner erfunden und mit den passenden Sounds unterlegt. Seit 2016 arbeitet McKechnie bereits an dem Projekt und nun scheint sich die harte Arbeit auszuzahlen, denn der Entwickler kann seinen bisherigen Job verlassen, um Vollzeit an dem neuen Retro-Shooter zu tüfteln. Nicht verwunderlich: Compound kommt bei der Community extrem gut an und 98% der Spieler/innen haben eine positive Bewertung hinterlassen.

“Wie viele vielleicht wissen, habe ich bisher nach der Arbeit und am Wochenende an COMPOUND gearbeitet. Kürzlich habe ich meinen Rücktritt bei meinem Tagesjob eingereicht, um Vollzeit an COMPOUND zu arbeiten. Ein großes Dankeschön an alle, die die frühe Version von COMPOUND gekauft haben und mir erlaubt haben, meinen Kindheitstraum zu verwirklichen, ein echter Spieleentwickler zu sein.” (Übersetzt mit DeepL)

Compound Oculus Rift HTC Vive

Neben dieser Ankündigung hat der Entwickler Compound auch ein neues Update spendiert, welches eine neue Map in das Spiel integriert. Die “Chemical Processing”-Location soll mit einem kommenden Update auch neue Gegner erhalten. Geplant ist ein Stalker (Mech) und eine Drone, die sich vor euch in die Luft sprengt. Außerdem gibt es auch einen neuen Soundtrack für die “Profit Management”-Location.

Wer Compound noch nicht kennt, sollte sich das Spiel unbedingt auf Steam anschauen, denn der Pixel-Shooter bringt mehr Spaß, als man auf den ersten Blick vermuten würde.

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Patrick Wienzek Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Patrick Wienzek
Mitglied

Hach, da geht einem doch das Herz auf, wenn jemand durch sein Hobbyprojekt es schafft sich damit selbstständig zu machen!