Esper erscheint am 29. Juli für PlayStation VR

Das Rätselspiel Esper von Entwicklerstudio Coatsink (bekannt für Augmented Empire und A Night Sky) gilt als eines der ersten VR-Spiele für VR-Brillen der neuen Generation. Vor drei Jahren wurde der Mobile-Titel erstmals für Gear VR veröffentlicht, nun erscheint Esper am 29. Juli für PlayStation VR (PSVR) und Oculus Go. Zudem soll am 6. Juli der Release für HTC Vive auf Steam stattfinden.

Esper erscheint am 29. Juli für PlayStation VR (PSVR) und Oculus Go sowie am 6. Juli für HTC Vive auf Steam

Der VR-Rätsel-Titel Esper versetzt euch in die Rolle einer einzigartigen Person, die von der Regierung mit telekinetischen Superkräften ausgestattet wurde. Das komplette Setting des Spiels ist innerhalb eines einzelnen Raums angelegt, in welchem ihr einer Reihe von Versuchen unterzogen werdet, um festzustellen, ob ihr eure übernatürlichen Fähigkeiten beherrscht. Entsprechend müsst ihr verschiedene Objekte und Gegenstände mit der Kraft eurer Gedanken verschieben, um die euch gestellten Rätsel zu lösen. Andernfalls werdet ihr als Bedrohung für die Gesellschaft angesehen, was ein fatales Ende für euch nehmen könnte.

Tom Beardsmore, CEO von Coatsink, kündigte den Release mit nostalgischen Gefühlen an:

Unsere VR-Reise bei Coatsink begann mit Esper und entsprechend wird es immer einen besonderen Platz in unserem Herzen haben. Als Oculus damals in den frühen Zeiten der Virtual Reality auf uns zu kam, um unser kleines Team die Aufgabe anzuvertrauen, ein eigenes VR-Spiel für die Gear VR zu entwickeln, war das einfach unglaublich für uns.

Esper erschien bereits für Gear VR und Oculus Rift in der Collection-Edition mit dem Nachfolger Esper 2 sowie für Windows-VR-Brillen. Ab dem 29. Juli soll das Rätselspiel für PlayStation VR (PSVR) sowie Oculus Go erhältlich sein. Am 6. Juli soll der VR-Titel zudem für HTC Vive auf Steam veröffentlicht werden.

(Quellen: Upload VR | Road to VR | Video: Coatsink Software)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei