AltspaceVR

Mit AltspaceVR erschien vor einigen Jahren eine sehr komplexe Social VR Anwendung, welche mittlerweile für fast alle wichtigen VR-Plattformen bereitsteht. Menschen feiern ihre Hochzeit, treffen sich auf eine Runde Dungeons & Dragons oder verbringen einfach ihre Freizeit in der virtuellen Welt von Altspace. Doch Zeiten ändern sich und AltspaceVR wird am 3. bzw. 4. August die Server abschalten.

AltspaceVR geht offline

Wie die Entwickler per Mail mitteilen, stehe AltspaceVR gerade vor unvorhersehbaren finanziellen Problemen, die leider nicht mehr gelöst werden können, obwohl das Team einige Investoren auf seiner Seite hatte. 2014 gingen 5 Millionen US-Dollar an die Entwickler und 2015 folgten weitere 10,3 Millionen US-Dollar. Da AltspaceVR jedoch kostenlos angeboten wird und Werbekunden fehlten, ging die Rechnung scheinbar nicht auf.

AltspaceVR geht offline

Wer sich von den Entwicklern in AltspaceVR verabschieden will, der wird am 4. August die letzte  Gelegenheit haben. Das Team feiert seine Abschiedsparty an diesem Tag und die Feier wird mit der Abschaltung der Server enden. Auch wenn sich AltspaceVR nicht zur wichtigsten Social VR Plattform entwickeln konnte, so hat das Team definitiv Virtual Reality Geschichte geschrieben.

Die letzte Party in AltspaceVR startet am 4. August um 02:00 Uhr (5PM PDT) und endet um 04:00 Uhr (7PM PDT). Keine besonders gute Zeit für Fans aus Deutschland, doch echte VR-Nerds werden die Nacht zum Tag machen.

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei