World of Tanks VR

Es ist vollkommen egal, ob man auf Panzerspiele steht oder nicht: Den Namen World of Tanks kennt wohl jeder Gamer. Das MMO mit Kettenfahrzeugen erschien 2010 und entwickelte sich rasant zu einem weltweiten Hit mit über 200 Millionen Spielern. Nun möchten die Entwickler von Wargaming auch die Virtual Reality erobern.

World of Tanks VR erscheint als Arcade-Titel

World of Tanks VR

Um WoT (World of Tanks) in die virtuelle Realität zu bringen, geht Wargaming eine Kooperation mit VRTech ein, um das VR-Unternehmen Neurogaming zu gründen. Aktuell sind bei dieser neu gegründeten Firma bereits 75 Menschen beschäftigt, welche hauptsächlich an der VR-Version von WoT arbeiten.

Während Wargaming das Spiel mit in die Partnerschaft einbringt, wird  VRTech mit Cinema VR und Polygon VR das gemeinsame Projekt bereichern. Cinema VR ist ein System für bis zu vier Spieler, welches speziell als Aufbau für Arcades und andere Einrichtungen gedacht ist. Aktuell betreibt das Team bereits 36 Standorte in Russland und insgesamt betraten über 180.000 Menschen die heiligen Hallen. Polygon VR wiederum ist für eine perfekte Inszenierung zuständig und arbeitet mit einem Motion Capture Systeme, Software für die Übertragung und ein Game Management System, welches auch mit Third-Party-Content funktioniert.

Durch die Kooperation mit Wargaming sichert sich VRTech auf dem Arcade-Markt eine sehr vorteilhafte Position. Immerhin wird es World of Tanks VR nur in Arcades geben, welche das Cinema-VR und das Polygon-VR-System nutzen. Dies könnte ein schlagendes Argument für viele Menschen sein, die eine Arcade aufbauen wollen, denn mit einem Titel wie World of Tanks zieht man die Menschen an.

(Quelle: Venture Beat)

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Blade Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Blade
Gast
Blade

Was für eine riesen Fehlentscheidung, das NUR für Arcade-Hallen zu bringen!!! Der Titel ließe sich perfekt für die Ridt, Vive und MR-Brillen anpassen. Mega schade!