WebEye VR Webcam Titelbild

WebEye VR möchte die erste Virtual Reality Webcam der Welt sein. Um dieses Ziel zu erreichen, benötigen die Entwickler aus Slowenien jedoch eure Unterstützung auf Kickstarter.

Was ist WebEye VR?

WebEye VR Plan für die Zukunft

Der WebEye VR Plan für die Zukunft

Die WebEye VR Webcam besteht aus zwei Kameras in einem Gehäuse, welche jeweils mit 30 Bildern pro Sekunde und mit einer jeweiligen Auflösung von 1920 x 1080 Pixel Aufnahmen machen. Der Sichtbereich der fertigen 3D Aufnahmen beträgt 160 Grad. Natürlich reicht dies nicht für eine Rundumsicht aus (360 Grad), dafür ist die Kamera aber auch nicht gedacht. Hier geht es eher um eine Livechat Funktion per Webcam. Den Livechat überträgt man so in 3D und Zuschauer können diesen dank VR-Brille verfolgen. Unterstützt werden Google Cardboard, Oculus Rift, HTC Vive, und Samsung Gear VR.

Die Kamera kommt mit einem dreibeinigen Tripod daher, damit sie schnell und unkompliziert überall platziert werden kann. Für das Streaming der Inhalte wird aktuell ein WebRTC basierte Streaming Plattform verwendet. Zum Anschauen mit der Oculus Rift ist aktuell Firefox Nightly notwendig. Angeschlossen wird das Headset aktuell über zwei USB Ports. In der finalen Version soll es aber über einen USB 3.0 Port funktionieren.

Im folgenden Video könnt ihr euch eine Testaufnahme mit der Webcam anschauen:

Wenn ihr das Video mit der Rift oder dem Cardboard testen wollt, dann könnt ihr es auch hier downloaden.

WebEye VR auf Kickstarter

Die Kampagne von WebEye VR ist kürzlich gestartet und daher gibt es auch noch kaum Unterstützer. Ob man bei einem Field of View von 160 Grad von einer Virtual Reality Kamera sprechen sollte, ist eher fraglich. Eine interessante 3D Webcam sollte es in jedem Fall sein.

Ein WebEye VR Dev Kit erhaltet ihr bei Kickstarter aktuell für 250 US-Dollar. Die Auslieferung soll anschließend bereits im April 2016 beginnen. Für die Konsumentenversion, die im Dezember 2016 erscheint, müssen Unterstützer aktuell 320 US-Dollar auf den Tisch legen.

[Quelle: Kickstarter, WebEye VR]
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei