Vive Focus Controller

Während Oculus mit der Oculus GO versucht, ein Produkt auf den Markt zu bringen, welches günstig und ausgereift ist, führt HTC die Vive Focus allmählich als Development Kit in die westlichen Märkte ein. Dementsprechend sind die Funktionen der Vive Focus noch nicht in Stein gemeißelt und auch HTC gab kürzlich bekannt, das die Focus ein Update erhalten werde, mit dem das Tracking des Controllers und der Hände ermöglicht wird. Dieses Update klingt nach einem optionalen Feature, doch hoffentlich wird es auch zu einem essentiellen Bestandteil des Systems.

6DOF trifft auf 3DOF

Vive Focus Controller

Die Vive Focus und auch die Lenovo Mirage Solo teilen sich ein Leiden: Während die Brillen selbst über Inside-Out-Tracking verfügen, bleiben die Controller und eure Hände vom System unbeachtet. Dementsprechend seltsam fühlt sich das Spielen mit diesen Controllern an, da sie einfach falsch im Raum platziert sind und zudem abdriften, was euch zu einem ständigen Zurücksetzen der Position zwingt. So entsteht keine erhöhte Immersion, auch wenn die Bewegungsfreiheit für den Kopf großartig ist.

Bei der Vive Focus kommt hinzu, dass sie zwingend mit dem Controller als Eingabesystem zusammenarbeiten will. Ein Betrieb ohne Controller ist derzeit nicht möglich, was die Brille sogar nutzlos macht, wenn ihr den Controller vergessen habt. Dementsprechend ist die Brille nicht vollständig autark, denn ihr müsst das Zubehör stets dabei und verbunden haben.

Das HTC Abhilfe per Hand-Tracking schaffen will, kommt da wie gerufen. Wenn einfache Gesten erkannt werden könnten, um beispielsweise ein Video auszuwählen und zu starten, würde das der User Experience einen guten Boost verpassen. Eine Erkennung der einzelnen Finger wird das System aber nicht bieten, dies hat HTC bereits verraten.

Ebenso aufgeregt dürfen wir über die Erkennung des Controllers sein. Allein wenn das Driften des Controllers mit dem neuen Tracking ein Ende hat, wären wir endlich einen ganzen Schritt über dem Gear VR-Niveau, welches wir nun schon ein paar Jahre kennen. Da der aktuelle Controller für die Vive Focus keine Marker besitzt, wird HTC auf AI Computer Vision Technologie setzen, was hoffentlich die Performance nicht negativ beeinflusst. Ob sich irgendwann noch ein zweiter Controller dazugesellen darf, ist offen. Warum nicht einfach die  HTC Vive Controller verwenden, welche größer und dadurch einfacher zu erkennen sind?

Bereits in den kommenden Wochen will HTC das SDK für das Hand Tracking für Entwickler freigeben. Sofern dies geschehen ist, nehmen wir das neue Feature für euch unter die Lupe.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: