Virtual Desktop erscheint für Oculus Go

Wie der Entwickler von Virtual Desktop via Reddit bekanntgibt, wird die beliebte Anwendung für die Samsung Gear VR und die Oculus Go erscheinen. Dabei soll es sich jedoch nicht um eine halbherzige Portierung handeln, sondern um eine komplett neue Version, welche von Grund auf mit dem nativen Mobile SDK von Oculus entwickelt wurde.

Virtual Desktop erscheint für Oculus Go und Samsung Gear VR

Mit dem Virtual Desktop für mobile VR Brillen wird also vermutlich des Desktop eures Smartphones in die virtuelle Realität gebracht. Welchen Nutzen dies bei der Oculus Go haben soll, ist uns aktuell nicht wirklich klar, aber  der Entwickler hat rund ein Jahr an der neuen Version gearbeitet und dementsprechend erwarten wir keine sinnlose Anwendung.

Der Entwickler betont in seinem Reddit-Post, dass es sich hierbei um eine native App handele und nicht um eine Unity-Anwendung. Dadurch hat der Programmierer freien Zugriff auf die Leistungsreserven der GPU und CPU, was eine Optimierung der Inhalte und eine Entlastung des Prozessors ermöglicht.

Die Veröffentlichung für die Oculus Go und die Samsung Gear VR bedeutet jedoch nicht das Aus für die Desktop-Version. Demnächst soll beispielsweise der Hardware Decoder für den Video Player verbessert werden und auch für den Sound wird es bald ein Update geben. Virtual Desktop ist aktuell auf Oculus Home und auf Steam für die Oculus Rift, die HTC Vive und Windows Mixed Reality Headsets verfügbar. Wann die Mobile-Version erscheinen wird, ist derzeit noch nicht bekannt, doch der Entwickler verspricht zumindest, dass er weiterhin mit vollem Einsatz daran arbeite.

(Quelle: Reddit)

avatar
4 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
5 Kommentatoren
villas in sharjahHenryOliStevemAc Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
mAc
Gast
mAc

Mit dem Virtual Desktop für mobile VR Brillen wird also vermutlich des Desktop eures Smartphones in die virtuelle Realität gebracht. HÄÄÄ? Wofür

Steve
Gast
Steve

Man könnte Candy Crush dann im VR Kino zocken und millionen anderer 2D Spiele und Apps die nicht speziell für VR programmiert sind;-)

Oli
Gast
Oli

So ein Quatsch “…vermutlich den Desktop eures Smartphones…”. Daran sieht man dass man heutzutage nur Halbwissen mitbringen muss um als Schreiberling etwas zu veröffentlichen. Was soll das?! Wenn du es nicht weißt halt einfach die Klappe!
Lies dir den Thread durch, da ist ganz klar der Hinweis dass der PC Desktop gestreamt werden soll – zunächst aber nur Windows.

Henry
Gast
Henry

Sieht eigentlich ganz nett aus, aber die Tastatur im Bild wird über Controller gesteuert… kann man nicht am Schreibtisch sitzen und seine richtige Tastatur nutzen? :/

villas in sharjah
Gast

A sum of four unique PCs can be compared simultaneously. It is likewise likely to switch between the individual screen substance. Simultaneous gushing of different screens isn’t practical because of equipment constraints. On Reddit, the fireman indicates out to utilize a 5-GHz switch to get the most ideal presentation.