View-Master DLX von Mattel

Der View-Master war bereits in den 70er Jahren ein großer Erfolg! Auch wenn er mit den heutigen Headset nicht mehr all zuviel gemein hat, so wurde der Name beibehalten und die Pappe durch Plastik ausgetauscht. Mattel vertreibt seit 2015 die Neuauflage des Produktes als VR-Headset für Smartphones und ist mit diesem Produkt sogar im Apple Shop angekommen. An diesem Punkt möchte Mattel jedoch nicht aufhören und stellt für das Jahr 2016 den View-Master DLX in Aussicht.

View-Master DLX von Mattel

Der View-Master ist und bleibt ein View-Master. Auch in der neuen Version werdet ihr vergeblich nach einer Befestigung für euren Kopf suchen. Der View-Master muss in der Hand gehalten werden und eignet sich daher wirklich nur fürs kurzes Durchschauen und nicht für das Spielen von längeren Spielen oder das Schauen von Spielfilmen. Nach eigener Erfahrung leiden aber selbst kurze Anwendungen darunter, wenn kein Band oder Gurt zur Befestigung am Kopf vorhanden ist, gerade wenn man unnatürliche Wackler mit den Händen an die VR-Brille überträgt. Somit wird die Erfahrung unruhig und auch anstrengender. Ein richtiger Vorteil ergibt sich eigentlich nicht durch den Verzicht auf das Band für den Kopf, denn man könnte das Band auch zur Seite schieben oder entfernen, wenn es bei der Benutzung als Viewer stört.

Der Vorgänger, also der View Master, kostet aktuell ca. 35 € in Deutschland. Der View-Master DLX wird wohl etwa 10 € teurer. Die neue Version wird dafür die Benutzung von Kopfhörern ermöglichen, bessere Linsen mitbringen und ein Rädchen zum Einstellen der Distanz zwischen Linsen und Display besitzen und somit eine Anpassungsmöglichkeit an die eigene Sehstärke bieten. Außerdem wird der View-Master DLX mit neuen Anwendungen auftrumpfen, welche allerdings separat gekauft werden müssen. Es wurde ein 2-Spieler-Labyrinth-Spiel (19,99 $) angekündigt und ein Dinosaurier “Experience Pack” (14,99 $).

Eigentlich war der View-Master als VR-Headset für Kinder vorgesehen und daher geht es beim Produkt natürlich nicht nur um das Gestell aus Kunststoff. Die Plattform ist besonders kinderfreundlich gestaltet und bietet ein sicheres Portal für Inhalte. Aktuell bietet dieses  aber nur drei Erfahrungen (Weltraum, Weltreise, Wildtiere). Ein paar Einblick in die Software könnt ihr hier erhalten:

 

[Beitragsbild: View-Master || Quelle: View-Master, TheVerge]

 

 

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments