Skyrim VR 2018

Seit dem 3. April ist The Elder Scrolls V: Skyrim VR auf SteamVR erhältlich, und auch wenn Bethesda offiziell noch keine Unterstützung für Mods bereitstellt, fand die Community des Spiels dafür fix eine Lösung. Der Modder Lambomang nutzte die bereitgestellten Optionen und testete eine Vielzahl von Zusatzinstallationen aus. Insgesamt 285 Grafik-Modifikationen verwendete er in einem vorgestellten Video und zeigt dabei deutlich, dass der VR-Titel lediglich durch die vorhandene Hardware limitiert wird.

Skyrim VR mit 285 Grafik-Mods

Skyrim und Mods gehören seit jeher einfach zusammen. Dieser Meinung ist auch Lambomang, der mithilfe des Nordic Skyrim Modding Guides und dem Nexus Mod Manager insgesamt 285 verschiedene Grafik-Modifikationen installierte. Trotz seiner Enttäuschung gegenüber Fallout 4 VR beschloss er, dem neuen Virtual-Reality-RPG aufgrund der flüssigen Performance eine Chance zu geben. Das Ergebnis präsentiert er in einem knapp 30-minütigen Video:

Obwohl er zahlreiche grafische Verbesserungen vornahm, muss er dabei kaum auf Leistung verzichten. Die grafische Aufpolierung hatte beinahe keinen Einfluss auf die Performance, wie er feststellte. Die vorhandenen FPS-Verluste im Videos entstanden demnach durch die gleichzeitige Aufnahme des Gameplays mit demselben PC. Lediglich in Wäldern mit einer weitverbreiteten Flora kommt es zu kleineren Leistungseinbußen, die jedoch nicht spielstörend sind. In Städten und Höhlen gab es hingegen keinerlei Probleme.

Die Spezifikationen von Lambomangs PC umfassen eine i7-6800k, eine GTX 1080 sowie 64 GB RAM. Er beteuert, dass mit einer stärkeren Hardware noch mehr Grafik-Updates möglich wären. Mit einer leistungsschwächeren GPU sei dies jedoch beinahe unmöglich. Um zukünftig ein detailgetreueres Video vorzustellen, möchte er seinen alten PC als Aufnahmegerät verwenden, während er Skyrim VR auf seinem High-End-PC spielt.

Innerhalb eines Reddit-Posts ruft er die Community auf, es ihm gleichzutun und die Grenzen des VR-Titels herauszufinden. Weitere Experimente mit einer SSD-Festplatte sowie dem Abspielen im Vollbildmodus sind bereits geplant.

(Quellen: Reddit | Video: Lambomang Youtube)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei