Six Flags zeigt Mixed Reality Achterbahn

Achterbahnen und weitere Fahrgeschäfte mit Virtual Reality Brillen sind zwar weiterhin gefragt, doch mittlerweile gibt es unzählige Projekte. Damit wird es für Entwickler immer schwieriger, sich von den bestehenden Erfahrungen abzuheben. Auch Six Flags hat in den USA bereits einige Parks mit Virtual Reality Attraktionen ausgestattet und somit fragt sich auch dieses Unternehmen, wie man ein noch beeindruckenderes System erschaffen kann, welches die bestehenden Attraktionen in den Schatten stellt. Six Flags versucht es mit einer Mixed Reality Achterbahn.

Six Flags zeigt Mixed Reality Achterbahn

Six Flags zeigt Mixed Reality Achterbahn

Die neue Attraktion wird zunächst im Six Flags Park in Magic Mountain bei Los Angeles und dem Six Flags Discovery Kingdom Park bei San Francisco starten. Das Besondere an der neuen Erfahrung ist, dass der Spieler während der Fahrt Entscheidungen treffen kann, die den Ausgang der Erfahrung und die Punkte beeinflussen. Somit wird die Erfahrung nicht nur eine virtuelle Achterbahnfahrt, sondern ein kleines Spiel.

Zusätzlich werden die neuen Attraktionen aber auch mit der passthrough Kamera der Samsung Gear VR arbeiten und euch somit einen Blick auf die echte Strecke gewähren. Dieser Blick wird dann mit virtuellen Elementen angereichert, damit eine Mixed Reality Erfahrung entsteht. Die Vermischung aus echter Achterbahn und Spiel könnte eine großartige Kombination sein, da sie der Fahrt eine neue Ebene gibt, ohne dass die Achterbahn selbst in der Wahrnehmung verschwindet.

Gleichzeitig ist die Verwendung der Samsung Gear VR für einen solchen Zweck nicht unbedingt optimal, da das Smartphone nur eine Kamera besitzt und deshalb auch kein stereoskopisches Bild ermöglichen kann. Ihr seht also die echte Welt, aber diese sollte eher wie ein Video auf einer großen Leinwand wirken und nicht wie ein echter Blick auf die Strecke. Wenn jedoch die ersten Mixed Reality Brillen auf den Markt kommen, dann könnte dieses System eine hervorragende Grundlage für zukünftige Entwicklungen darstellen.

Die neue Attraktion wird offiziell am 25. Februar starten. Vermutlich ist es nur eine Frage der Zeit, bis wir solche Mixed Reality Erfahrungen auch in Deutschland sehen werden.

(Quelle: VR Scout)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei